Nachdenklich…

Ist es nicht seltsam…

… dass wir vom Glück glauben,
wir hätten es verdient,
aber vom Unglück denken,
es wäre nicht gerecht?

… dass Erfahrungen,
die wir vergessen wollen,
uns am längsten in Erinnerung bleiben,
aber Momente, die wir festhalten möchten,
so schnell an Deutlichkeit verlieren?

… dass wir darauf bestehen,
für eine Sache kämpfen zu dürfen,
es aber als lästig empfinden,
um etwas kämpfen zu müssen?

… dass wir in guten Zeiten
so voller Optimismus sind,
in schlechten Zeiten uns aber
jegliche Zuversicht fehlt?

… dass das Gegenteil von Liebe
die Gleichgültigkeit ist,
das Gegenteil der Gleichgültigkeit
aber auch der Hass sein kann?

… dass wir ein Leben lang
das Glück in der Liebe suchen,
anstatt das Leben zu lieben
und darin unser Glück zu finden?

… dass Freudentränen genauso schmecken
wie die aus Schmerz und Kummer,
sie unserem Leben aber einen völlig
anderen Geschmack verleihen?

… dass wir es genießen,
wenn wir alleine sein können,
aber daran verzweifeln,
wenn wir alleine sein müssen?

… dass wir von angenehmen Dingen
nie genug bekommen können,
aber beim Unangenehmen
sofort die Grenze erreicht ist?

… dass ALLES gegeben zu haben
immer noch zu wenig sein kann,
und NICHTS zu bekommen
einem irgendwann zu viel wird?

… dass wir viele Dinge erst richtig sehen,
wenn wir unsere Augen verschließen,
und manchmal ein dunkler Schatten
etwas erst ins rechte Licht rückt?

… dass man etwas finden kann,
ohne danach gesucht zu haben,
und dass all diese Fragen

https://www.facebook.com/gerhard.feil

26 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. ann53
    Jul 23, 2014 @ 09:52:11

    Wie wahr….. das ist wirklich seltsam, aber ist leider so und einfach nur menschlich.
    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Tag wünsche ich dir von Herzen ❤

    Gefällt mir

    Antwort

  2. kowkla123
    Jul 23, 2014 @ 14:00:47

    Viele Fragen, viele Antworten, lebe dein Leben, einen guten Tag, KLaus

    Gefällt mir

    Antwort

  3. blumenelfe
    Jul 23, 2014 @ 20:39:09

    Wie recht Du doch hast!
    Ein „muss“ setzt innerlich ganz automatisch unter Druck & wollen wir nicht alle frei leben, so wie es uns am besten tut?

    Gefällt mir

    Antwort

    • ilanah777
      Jul 23, 2014 @ 23:27:28

      Ich denke, dass es nicht verkehrt ist, dass man ab und zu seine eigenen Einstellungen und Glaubensmuster überprüft, einiges kann sicher ausgetauscht werden, um zu einem glücklicheren Leben zu kommen.

      Ein MUSS und ein SOLLTE, die sind eher Störfaktoren bei allem, weil sie Druck und Stress erzeugen und schlechte Gefühle, wenn es mal nicht klappt.

      Gefällt mir

      Antwort

  4. Lutz
    Jul 23, 2014 @ 21:22:41

    Wahre Worte. L.G.

    Gefällt mir

    Antwort

  5. kowkla123
    Jul 24, 2014 @ 13:35:17

    Ich wünsche dir einen super Tag , Klaus

    Gefällt mir

    Antwort

  6. desweges
    Jul 27, 2014 @ 11:45:01

    Hat dies auf meinwegmitborderline rebloggt und kommentierte:
    So Wahr. Da fällt mir auch ein – es gibt immer 2 Seiten der Medaille…. Danke für den Text. LG desweges

    Gefällt mir

    Antwort

  7. EIFREE
    Jul 27, 2014 @ 20:10:56

    Ich bin wirklich sprachlos… mit jedem Absatz den ich mehr gelesen habe. Einfach WOW… gigantisch, danke

    Gefällt mir

    Antwort

    • ilanah777
      Jul 28, 2014 @ 13:36:28

      Schön, wenn es dir gefällt.
      Es ist wirklich erstaunlich, wenn einem bewusst wird, dass wir vieles als so selbstverständlich ansehen ohne groß darüber nachzudenken.

      Gefällt mir

      Antwort

      • EIFREE
        Jul 28, 2014 @ 13:52:33

        Ich gehöre eigentlich schon lange nicht mehr zu den menschen die alles selbstverständlich hin nehmen.

        NICHTS ist selbstverständlich, zwischenmenschlich sowieso nicht.

        Ich bin dankbar über jeden Moment auf Erden

        Gefällt mir

        Antwort

  8. EIFREE
    Jul 27, 2014 @ 20:11:36

    Hat dies auf Mein Leben und Erfahrungen als Empath rebloggt und kommentierte:
    Einfach unbeschreiblich das zu lesen

    Gefällt mir

    Antwort

  9. mensch-irre
    Aug 12, 2014 @ 07:50:00

    Ganz toller Beitrag!! Darf ich auf http://www.mensch-irre.de rebloggen?

    Gefällt mir

    Antwort

  10. wolfgangpowerpoint.wordpress.com/
    Aug 21, 2014 @ 11:11:44

    Freundliche Grüße, Wolfgang

    Gefällt mir

    Antwort

  11. Gerhard Feil
    Aug 23, 2014 @ 12:21:25

    Bei fremden Texten sollte man immer den Urheber mit angeben!
    Wenn man den Urheber nicht kennt, kann man diesen in der Regel problemlos googeln oder zur Not auch „Urheber mir nicht bekannt“ darunter schreiben um wenigstens nicht in Verdacht zu geraten, sich hier mit fremden Federn schmücken zu wollen.

    http://gegge.de/weisheiten/12fragen.php

    Gefällt mir

    Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tod durch Behandlungsfehler

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.

Come Together

gemeinsam für patientenorientierte Kommunikation im Gesundheitswesen

Beautify every day

Verschönere und genieße jeden Tag

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedankengängen

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Mitten im Leben

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

-Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

KATZENFLÜSTERN

DER Katzenratgeber

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Maria Fasching - Wortblumen

Ich schreibe über das Werden und Sein meiner bipolaren Seele - die Liebe - besondere Momente - Kurzgeschichten

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

Theo, du glaubst es nicht!

Nachos amüsanter und informativer Hundeblog

EMANUELA'S COOKIN' SIDE

EASY RECIPES | LIFESTYLE | DIY

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: