Geile Kubaner, eine genervte Lady und eine unfreundlich Frau Sehr-Reich

Gestern bin ich zu meinem alten Kiez gefahren, dort ist Dienstags Wochenmarkt und ich wollte mir die Grüne-Soße-Kräuter besorgen.

Hatte ich schnell erledigt, ein paar schöne Steinpilze und marinierter Lachs sind auch noch in die Tasche gewandert.

Dann bin ich zu meinem früheren Stammbäcker, wo, wie immer, eine lange Schlage war.
Die lustige und redselige Verkäuferin störte sich nicht daran und blieb gelassen.

Als ich endlich an der Reihe war wollte sich eine kleine ältere Lady vordrängen, aber die Verkäuferin ließ das nicht zu, sie hatte alles im Blick, die ältere Lady trommelte genervt mit ihren Handschuhen auf der Theke herum.

Die Verkäuferin meinte zu mir, die Kubaner, also ich sachs ihnen, die Kubaner sind hammergeil. Ich nickte und meinte, ja ich weiß.
Ach, sie kennen die, gell, die sind geil….ich komm richtig ins Schwärmen.

Und ich meinte, ich brauch zwei Kubaner…die Verkäuferin lachte und sagte „geil, einfach geil“.

Die Lady, die plötzlich eine rötliche Farbe im Gesicht hat mischte sich ein und brüllte „können Sie ihre Bettgeschichten nicht nach Feierabend austauschen? Das ist UNERHÖRT!!“

Wir lachten, die Verkäuferin legte zwei Kubaner auf den Pappteller und hielt ihn der Lady vor die Nase….DAS sind zwei geile Kubaner!“

IMG_1008
Leider hatte die Lady keinerlei Humor, sie verließ den Laden, laut vor sich hin schimpfend.

Nachdem ich mir noch einen Cappucchino gegönnt hatte ging ich Richtung Straßenbahn.

An der Haltestelle sah ich im Augenwinkel das Ehepaar Sehr-Reich mit ihrem neuen Gefährt, einer S-Klasse oder sowas heranfahren, sie ergatterten sich den einzigen freien Parkplatz.
Während Herr Sehr-Reich noch das Lenkrad streichelte und liebevolle Blicke auf sein Gefähr warf, rannte Frau Sehr-Reich mit dem Handy am Ohr schon los, um die Straße zu überqueren.
Sie war wohl der Meinung, dass sie mit dem neuen Gefährt auch eine allzeit freie Straße gekauft hat.
Ich verdrehte schon die Augen als ich im Augenwinkel ein echtes Geschoss ranfahren sah.
Ich kenn mich mit Autos ja Null aus, das Ding war größer als ein Porsche, vorne war so ein Silber-Bunter Dreizack oder sowas zu sehen, jedenfall schoss das Teil sehr schnell heran, weil die Ampel bald auf Rot schalten würde.

Frau Sehr-Reich war so sehr in ihr Telefonat vertieft, dass sie nichts mit bekam.
Ich trat ein paar Schritte vor und riß Frau Sehr-Reich an ihrem Poncho nach hinten, auffangen konnte ich sie nicht mehr, ich war selbst zu erschrocken.
Jedenfalls flog das Handy im hohen Bogen über die Straße, Frau Sehr-Reich landete im Matsch.

Und in derselben Sekunde fing sie an um sich zu schreien, ob ich noch alle Latten am Zaun hätte, sie würde mich auf Schmerzensgeld verklagen und das Handy und die Klamotten müsse ich ihr ersetzen und so ging es eine Weile weiter….ich war sprachlos.

Nach und nach kamen Leute, die mit mir auf die Bahn gewartet haben und machten sie gehörig nieder, weil sie nicht kapierte, dass ich ihr das Leben gerettet hatte oder sie vor einem üblen Unfall bewahrt hatte.

Ich war innerlich ganz schön am zittern….konnte kein Wort sagen, die Bahn kam, ich stieg ein und war froh, dass ich die Frau nicht mehr sehen musste.

Zuhause angekommen war ich immer noch total erledigt.

Wollte eigentlich die Grüne Soße noch fertig machen, aber das klappte nicht mehr.

Habe ich vorhin gemacht, so können meine Besucher morgen kommen und es sich schmecken lassen.

47 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Dieter
    Okt 21, 2015 @ 23:52:30

    Auch wenn solche Momente einen darüber nachdenken lassen, ob man da wirklich helfen bzw. eingreifen sollte, finde ich es gut es trotzdem zu tun.

    Denn solange man sich auch um solche Menschen Sorgen macht ist man auf dem richtigen Weg für sein seelisches Wohlbefinden, nach meiner Meinung jedenfalls.

    Und einen so schönen Tag sollte man sich dadurch auch nicht verderben lassen.

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 21, 2015 @ 23:55:29

      Ja, man sollte es trotzdem tun.
      Ich habe ganz automatisch nach der Frau gegriffen, ohne nachzudenken.

      Als ich mich zuhause wieder halbwegs beruhigt hatte, dachte ich, ob es vielleicht auch eine Art von Schockreaktion war, dass die Frau so reagiert hat, könnte ja auch sein.

      Ich war nur froh, dass das passiert ist, nachdem ich alles erledigt hatte, sonst wäre ich wohl kaum noch fähig gewesen, alles hinzukriegen.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

  2. schnipseltippse
    Okt 22, 2015 @ 00:01:35

    Die hat wahrscheinlich erst später kapiert, was du für sie getan hast. Ich drück dich mal ganz fest. Heldin!

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  3. Ilanah
    Okt 22, 2015 @ 00:08:53

    Ja, das denke ich auch. Als ich wieder halbwegs bei mir war, dachte ich, es könnte bei ihr auch eine Schockreaktion gewesen sein.

    Liken

    Antworten

  4. bodyguard4you
    Okt 22, 2015 @ 00:20:44

    so ist das,liebe heldin … undank ist der welten lohn … mögen dich die zwei geilen KUBANER trösten … wobei der held sich auch direkt fragt … was die KUBANER können … was der held nicht kann … aber egal … ich bin schon wieder thematisch in der krise … 😉

    deine bettgeschichten solltest du aber schon mit dem helden teilen … der ist stets auf der suche nach neuer inspiration … eine MUSE käme da grad recht …

    die dinger mit dem DREIZACK sind aus dem hause MASERATI … und just gestern war ich mit den minihelden an einem seeehr schönen ort … wo wir mit einem mehr als günstigen angebot konfrontiert wurden … ein solches fahrzeug zu erwerben …

    eine sehr sportliche coupé-limousine mit 4 türen … genügend platz für die Nachwuchshelden … umfangreicher ausstattung … und einem mehr als potenten motor …

    das alles zu einem „freundschaftspreis“ der wirklich in die welt passt …

    sohnemann war begeistert … die liebe zu unserem NOBELHOBEL war aber stärker … als der reiz des neuen …

    vielleicht sollten wir das ding aber doch kaufen … und FRAU SEHR REICH damit umkacheln …

    diese unfassbar dumme und undankbare KUH …

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 22, 2015 @ 08:50:58

      lach mich wech…. nix Heldin, ich mach das automatisch, weil ich die Autofahrer kenne, gerade in dieser speziellen Straße…aber auch telefonierende Passanten sind mittlerweile unvorsichtig, als ich noch dort wohnte, da waren es in der Hauptsache Kinder, die über die grüne Fußgängerampel gehen wollten, aber die Autofahrer interessierte das nicht, also zupfte ich so manches Kind zurück…

      Du brauchst Inspirationen….mein Held….du hast doch genug Phantasie….tststs….

      ahhhhh….Maserati…..da wäre ich nicht drauf gekommen, ich sah nur, dass es ein ganz schönes Geschoss war….später dachte ich an einen Lamborghini…

      ICh denke, dass Frau Sehr-Reich einfach unter Schock stand, deshalb war sie unflätig….

      Was für einen Nobelhobel habt ihr denn, dass ihr den nicht gegen so einen Maserati eintauschen wolltet?

      Gefällt 1 Person

      Antworten

      • bodyguard4you
        Okt 23, 2015 @ 08:47:06

        da ich durch mein langjähriges wirken für und mit Toyota/LEXUS nach wie vor von der qualität dieser fahrzeuge überzeugt bin … wird es wahrscheinlich immer einen *nobelhobel* aus diesem hause in unserer garage geben …

        der platz daneben … ist bisher … auch aus geschäftlichen gründen … stets für etwas noch sportlicheres aus dem hause Jaguar reserviert gewesen …

        sowohl der neue 2- als auch dieser spezielle 4-türer von Maserati sind ganz herrliche autos … aber in seinem tiefsten inneren … ist der held … eine wirklich treue seele … und auch durch noch so günstig scheinende angebote … nicht so leicht zu verführen …

        Lamborghini übrigens … sind die mit dem STIER …

        diese dinger passen dann aber gar nicht mehr in mein „understatement“ …

        meine fahrzeuge sollen schon „besonders“ sein … aber das muss man ihnen nicht schon auf 500m entfernung ansehen … 😉

        Liken

        Antworten

  5. vivilacht
    Okt 22, 2015 @ 04:39:05

    es war warscheinlich eine SChockreaktion und ihr Art damit umzugehen. Zugeben, dass du ihr ganz sicher das Leben gerettet hast, dann kann sie dann (so wie ich denke) nur in einem kleinen dunklen Kaemmerchen. Manche Leute denken halt, sie haben die ganze Welt gepachtet und alles muesse sich nach und um sie richten.
    die geilen Kubaner, die kannte ich dem Namen nach auch nciht, musste aber doch sehr grinsen. Solche Situationen mag ich sehr gerne.

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 22, 2015 @ 08:53:20

      Ja, liebe Vivi, das denke ich auch, sie stand bestimmt unter Schock und polterte einfach drauf los.

      Die Kubaner sind wirklich lecker, Brandteig gefüllt mit Vanillepudding und einem ordentlichen Schuss Rum.
      Bei einem anderen Bäcker gibt es die als Hessenboller, da wird der Vanillepudding nicht mit Milch, sondern mit Apfelwein gekocht, die sind auch lecker.

      Ja, solche Situationen sind wirklich amüsant. Überhaupt war die Verkäuferin total gut drauf, das mag ich gerne. Sie behielt ihren Humor bei dem ganzen Andrang, der dort herrschte.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

  6. butz123
    Okt 22, 2015 @ 08:43:21

    Nette humorvolle Geschichte.
    Ich kannte auch noch nicht so einen Kubaner.
    Jedoch Amerikaner und Berliner sind mir da geläufiger

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 22, 2015 @ 08:54:21

      Bis auf den Zwischenfall mit Frau Sehr-Reich, war es wirklich zu komisch.
      Kubaner kenne ich auch nicht so lang.
      Bei einem anderen Bäcker gibt es Hessenboller, die sind nicht mit Rum, sondern mit Apfelwein, auch sehr lecker.

      Liken

      Antworten

  7. hatifa
    Okt 22, 2015 @ 09:09:13

    Ich denke auch, die Frau Sehr-Reich stand noch unter Schock, hat vielleicht erst zu Hause geschnallt, daß du ihr Leben gerettet hast.
    Ha, Kubaner hatten wir mehr als genug, aber die sahen ein bißchen anders aus.

    Liken

    Antworten

  8. mosi
    Okt 22, 2015 @ 09:18:32

    Das Gesicht der Kundschaft hätte ich gerne gesehen… 😀

    Oh man… wie UNdankbar kann man sein ?!?!?!?
    Wirklich große Klasse von Dir, so zu reagieren!!!

    Liken

    Antworten

  9. maenne2456
    Okt 22, 2015 @ 09:25:37

    Hauptsache Du bist bist wieder da.

    Liken

    Antworten

  10. Das Smamap
    Okt 22, 2015 @ 10:10:16

    Das sind die anonymen Helden, ohne die unsere Gesellschaft nicht existieren würde.
    Und ich finde, dieses Glücksgefühl, das zweifelsohne da ist, wenn man sowas tut, auch wenn es momentan ev. von anderem überstrahlt wird, ist etwas, das das Leben schöner macht.

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 22, 2015 @ 11:06:12

      Naja, ich habe automatisch nach der Frau gegriffen.
      Und der Schreck saß bei ihr sehr tief und bei mir auch, es hat länger gedauert, bis ich halbwegs wieder bei mir war.

      Liken

      Antworten

  11. giselzitrone
    Okt 22, 2015 @ 10:11:58

    Einen schönen Donnerstag schöne Geschichte ja die arme Frau Reich schön das du zur stelle warst lach…Lieber Gruß von mir Gislinde

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Okt 22, 2015 @ 11:07:28

      Danke, liebe Gislinde.
      Ich hoffe, dass die arme Frau ihren Schock genauso gut überwunden hat wie ich.
      Bei mir dauert es schon länger bis ich wieder ganz bei mir war.
      Ich wünsch dir einen schönen Donnerstag.

      Liken

      Antworten

  12. kowkla123
    Okt 22, 2015 @ 14:08:28

    Kubaner ist toll und ja, manchmal erlebt man Sachen, da glaubt man nachher selber nicht, sie erlebt zu haben, hast alles richtig gemacht, genieße den Tag

    Liken

    Antworten

  13. Ilanah
    Okt 22, 2015 @ 14:16:54

    Da hast du absolut recht, lieber Klaus.
    Mach dir einen schönen Tag 🙂

    Liken

    Antworten

  14. minibares
    Okt 22, 2015 @ 14:31:42

    Die Verkäuferin ist zu bewundern. Die hat die Sache im Griff.
    Geile Kubaner kannte ich auch nicht, lach. Aber durchs Lesen weiß ich nun, dass die nix für mich sind.
    Du hast ihr das Leben gerettet und sie hat es nicht kapiert. Wie kann man beim Überqueren einer Straße telefonieren? Das ist doch überall lebensgefährlich.
    Hat ihr Mann nix gesehen? Ach der bewunderte sein Auto, ok.
    Du bist die Heldin des Tages!
    Dass die Grüne Soße nix wurde, kann ich gut verstehen.
    deine Bärbel

    Liken

    Antworten

  15. giselzitrone
    Okt 22, 2015 @ 14:44:31

    Ein paar schöne Tage wären gut muss aber Samstag leider wieder nach Köln sind jetzt an der Ahr schönen Nachmittag wünsche ich noch Gruß Gislinde

    Liken

    Antworten

  16. culbia
    Okt 22, 2015 @ 20:42:20

    Haha, Du erlebst aber auch Sachen… Beides. Wie will die Frau Sehr Reich Dich denn belangen wenn sie Deine Daten nicht aufgenommen hat? Aber sorg Dich nicht – Du hast Ihr nicht geholfen weil SIE ein netter Mensch ist, sondern weil DU es bist. Vielleicht haben ihr ja andere spaeter die Augen geoeffnet und sie beschaemt wenn sie von dieser unmoeglichen Frau erzaehlt hat die Du bist… 🙂

    Liken

    Antworten

  17. Wortman
    Okt 22, 2015 @ 21:09:05

    Solche Telefonierer unterliegen der natürlichen Auslese… Ich hätte gewartet bis es knallt 😉
    Hier in München ist ein Mädel gegen eine straßenbahn gelaufen, eine Mutter MIT Kinderwagen gegen ein Auto… alles mit Blick aufs Smartphone…

    Liken

    Antworten

  18. Wortman
    Okt 22, 2015 @ 21:09:31

    Ach ja: Was ist denn dieser Kubaner?

    Liken

    Antworten

  19. kowkla123
    Okt 23, 2015 @ 14:23:10

    alles gut bei dir, ein schönes Wochenende

    Liken

    Antworten

  20. mannifred
    Okt 25, 2015 @ 16:11:32

    Jeden Tag etwas auferlegendes.
    Nur noch eine Frage?
    Wieviel Besuch kommt, um sich 2 geile Kubaner zu teilen?

    Liken

    Antworten

  21. Ilanah
    Okt 30, 2015 @ 22:45:16

    Ist ja auch gut so…viel zuviele stehen auf mainstream und uniformes…

    Liken

    Antworten

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

gesund abnehmen mit dem low carb Lifestyle

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Lebensphilosophien

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

Rudel-Leben

Leben mit seltener Erkrankung-ohne Diagnose

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Reisen, Magie, Schmuck (Fimo, Gießharz), Deko DIY und vieles mehr.

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Red Skies over Paradise

»Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben. | Nelson Mandela«

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

Saluton

Lifestyle Blog

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.de

I am what I am

Ich bin nicht perfekt, aber sehr gut gelungen. ;)

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

%d Bloggern gefällt das: