So sehe ICH das….

ICH bin verantwortlich dafür, was ich schreibe, und der LESER ist verantwortlich dafür, was er versteht oder was es in ihm auslöst, will heißen, jeder ist für seine Gefühle und Gedanken selbst verantwortlich.

 

Somit erübrigen sich private Nachrichten mit Inhalten unterster Schublade alá  „Halt doch einfach die Fresse statt allen die Laune zu verderben mit negativen Kommentaren“.

 

Ich denke, dass jeder weiß, wie man Kommentare löscht und wenn einem ein Kommentar nicht gefällt, dann steht es jedem frei, diesen zu löschen.

Jedenfalls lasse ich mir das Schreiben nicht verbieten, auch meine Meinung werde ich deswegen nicht ändern, ich bin eben so wie ich bin.

49 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. karengraceholmsgaard
    Dez 01, 2015 @ 11:35:40

    Hallo liebe Lilly! 🙂
    Dickes Daumen hoch! Richtig so!
    Gruß Karen

    Gefällt mir

    Antwort

  2. MeinKochen
    Dez 01, 2015 @ 11:40:21

    Hi Lilly, absolut richtig! Ich habe bei YouTube auch ein paar Spezies, die einen Daumen nach unten geben, aber keinen Kommentar warum, hinterlassen. So ist es halt im Netz, wo man sich herrlich verstecken kann.
    Kopf hoch und dir eine schöne Adventszeit! 🙂 🙂
    LG Detlef

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Dez 01, 2015 @ 11:50:14

      Danke für deine Zeilen, lieber Detlef, ich sehe, wir verstehen uns.
      Manchmal kotzt einem diese Anonymität schon arg an 🙄

      Es ist wohl ein verbreitetes Phänomen, dass die Leute nicht kritikfähig sind…
      sowohl im Einstecken als auch im Formulieren von Kritik.

      Wünsch dir auch eine schöne Adventszeit mit vielen Leckereien, die wir hofffentlich auch zu sehen kriegen 😉

      Gefällt 2 Personen

      Antwort

  3. Ilanah
    Dez 01, 2015 @ 11:40:37

    Danke, liebe Karen.
    Das musste einfach mal raus, nachdem sich diese Mails gehäuft haben.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  4. ananda75
    Dez 01, 2015 @ 11:42:43

    Meine Mama würde jetzt sagen „Einfach gar nicht ignorieren“ 😉

    Aber sie sagte auch gerne „Auf sie mit Gebrüll“ 🙂

    Alles Liebe von Ananda

    Gefällt mir

    Antwort

  5. Das Smamap
    Dez 01, 2015 @ 11:51:36

    Ich stimme dir absolut zu, was so Kommentare aus der untersten Schublade angeht.
    Wo ich mir nicht so ganz sicher bin, ist die Losgelöstheit des Geschriebenen vom Empfinden beim Lesenden. Der Zusammenhang ist schon da, finde ich, und jeder Schreiber sollte, so finde ich, die Verpflichtung fühlen, zu hinterfragen, wie seine Worte ankommen.
    Meinst du nicht?
    Das kann natürlich nicht heißen, die Inhalte an seltsamen oder extremen Typen ausrichten zu sollen; keine Frage.

    Gefällt mir

    Antwort

  6. Ilanah
    Dez 01, 2015 @ 12:17:23

    Im Prinzip finde ich schon, dass man frei Schnauze schreiben kann.
    Wir haben ja Meinungsfreiheit.
    Man muss dann natürlich damit rechnen, dass man auf gegenteilige Meinungen trifft, was auch ok ist, wenn sie nicht in solchen Mails mitgeteilt wird.

    Ich kann doch nicht für jemand anderem die Verantwortung übernehmen, das wäre übergrifflich, oder meinst du nicht?
    Jeder Erwachsene bei vollem Verstand, ist doch selbst verantwortlich für sich und seine Reaktionen, so empfinde ich das.

    Mich machen auch manche Einträge wütend, traurig, verletzt und und und….
    aber das sind MEINE Gefühle, MEINE Reaktionen und der Schreiber ist dafür nicht verantwortlich.

    Warum sollte man sich verbiegen, nur weil es manchem nicht passen könnte?

    Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass es IMMER welche gibt, denen irgendwas nicht passt.

    Oder wie Kästner, ich glaube es war Kästner, so schön sagte
    „Es rechtzumachen jedermann, ist eine Kunst, die keiner kann“.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  7. butz123
    Dez 01, 2015 @ 12:36:30

    Da hast du vollkommen Recht, leider gibt es immer noch zu viele Vollidioten, die den ganzen Tag nichts anders machen, als solche Kommentare „auskotzen“. Hoffentlich ist das nichrt einer der dich auch auf Blog.de geärgert hat.
    Trotz alledem eine schöne Woche wünsch ich dir.
    Butz

    Gefällt mir

    Antwort

  8. Ilanah
    Dez 01, 2015 @ 12:37:57

    Ja, solche Exemplare gibt leider reichlich.
    Diesmal war es keiner der üblichen Verdächtigen.

    Ich wünsch dir auch eine schöne Woche, lieber Butz.
    Hoffe, es geht dir halbwegs gut.

    Gefällt mir

    Antwort

  9. mrsshahbandar
    Dez 01, 2015 @ 13:24:43

    Oh man, Leute gibts. *mitderhandvordenkopfschlag*
    Lass sie reden. Mach weiter so wie bisher. So wie du bist, ehrlich, so ist es gut!!!

    Knuddel dich
    Caro

    Gefällt mir

    Antwort

  10. culbia
    Dez 01, 2015 @ 14:37:44

    Stell die PNs doch ab,dann muessen sie es oeffentlich sagen.
    Um welchen Deiner Eintraege ging es denn?

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Dez 01, 2015 @ 15:27:00

      Habe ich auch überlegt, aber dann würde ich wegen ein paar Idioten auch die anderen aussperren.

      Gefällt mir

      Antwort

      • culbia
        Dez 01, 2015 @ 23:02:31

        Wer wirklich wichtig ist hat meine Emailaddresse oder ist auf meinem Facebook. Ich hab hauptsaechlich deshalb keine PN funktion da diese meine Emailaddresse sichtbar macht.

        Gefällt mir

        Antwort

        • Ilanah
          Dez 01, 2015 @ 23:05:23

          Naja, bei jedem Kommentar, den du hier schreibst, steht deine Mailadresse dabei. Ist also egal, ob du PN erlaubst oder nicht.

          Viele von den Neuen hier haben meine Mailaddy noch nicht, deshalb ist es für mich ok, wenn sie drin bleibt, wobei es ja auch wiederum egal wäre, weil auch meine Addy bei den Kommentaren steht.

          Gefällt mir

          Antwort

  11. kowkla123
    Dez 01, 2015 @ 14:43:33

    richtig so, ich hatte/habe auch so einen, weil ich keine Lehren bezüglich Videos anfertigen annahm, gab es heftige Kritik, alles Gute für dich

    Gefällt mir

    Antwort

    • ananda75
      Dez 01, 2015 @ 14:53:53

      so welche lieb ich ja ganz besonders 😉
      und das dir, dein Blog ist eine reine Freude zum angucken 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

      • Ilanah
        Dez 01, 2015 @ 15:30:43

        Es ging dabei um einige Kommentare, die ich zu verschiedenen Weihnachtseinträgen gemacht habe.
        Ich teile nunmal nicht das Friede-Freude-Eierkuchen-Gedöns.
        Für mich ist Weihnachten eben kein schönes Fest.
        Für mich ist es Kommerz, Stress, Heuchelei.

        Ich freu mich für jeden, der sich freut, der das Fest mag, ich tu aber eben nicht so als würde ich es mögen.
        Das ist ja keine Kritik an denen, die es anders sehen.

        Gefällt mir

        Antwort

        • culbia
          Dez 01, 2015 @ 22:58:05

          Ach, es ging um Weihnachten. Du weisst ja dass ich Dir da zustimme, jedoch halte ich mich mit diesbezueglichen Aeusserungen eher zurueck bzw bin achtsam wie ich mich ausdruecke. Tatsache ist – vielen ist Weihnachten unheimlich wichtig, und wenn man das kritisiert dann nehmen sie das persoenlich. Es kommt sehr leicht als Staenkern rueber (wenn man nicht ausdruecklich um seine Meinung gefragt wird – dann ist das was ganz anderes!), und es faellt mir bei Dir oft auf – dass Du Dinge die Dir wider den Strich gehen in Grund und Boden trampelst, selbst wenn Du nicht um Deine Meinung gefragt wurdest, ohne Ruecksicht auf die Gefuehle von denen denen das entsprechende Thema am Herzen liegt.

          Du betonst oft sehr eindringlich dass Du Deine Meinung respektiert haben willst. Das gleiche gilt jedoch auch umgekehrt. Lass es ihnen doch. Dir tut es nicht weh wenn sie es feiern. Du willst auch nicht dafuer kritisiert werden dass Du es nicht tust.

          Gefällt mir

          Antwort

          • Ilanah
            Dez 01, 2015 @ 23:03:23

            Das stimmt so pauschal nicht.
            Ich trampel alles in Grund und Boden, wenn es gegen Wertvorstellungen geht, wenn es um Verletzungen gegenüber Menschen geht oder sowas.
            Andere Meinungen kann ich schon stehen lassen, solang sie nicht menschenverachtend oder gewaltverherrlichend sind.
            Gerade jetzt auch mit Weihnachten, ich freu mich ja sogar für jeden, dem es gefällt und der es sich schön macht.
            Aber ich will auch meine Meinung sagen dürfen und die ist eben anders, deutlich anders.
            Es liegt am Leser, ob er sich dadurch kritisiert fühlt, ich übe keine Kritik, ich sage lediglich, dass ich das Fest nicht mag. Mehr habe ich dazu auch nicht geschrieben.
            Wenn gefragt wird, wie man das Fest begeht oder erlebt, dann schreibe ich eben so, wie ich es finde.

            Gefällt mir

            Antwort

            • culbia
              Dez 01, 2015 @ 23:13:26

              Wenn man gefragt wird dann sollte man unbedingt ohne Repressalien seine ehrliche Meinung kundtun duerfen, und wer keine Kritik mag der sollte m. E. solche Fragen nicht stellen.

              Ich weiss nicht was Du wo geschrieben hast, hab nichts gesehn, aber allgemein find ich Deine Worte oft sehr harsch, und ich koennte mir vorstellen dass es verletzt wem Weihnachten wichtig ist. Bei Dir hab ich oft das Gefuehl unter dem Deckmantel der freien Meinungsaeusserung nimmst Du Dir alles raus was DU willst, ohne Ruecksicht auf die Gefuehle anderer. Waehrend Du natuerlich selber Deine Gefuehle jederzeit respektiert haben willst. Medizin ist hier ein immer wiederkehrendes Thema.

              Gefällt mir

              Antwort

              • Ilanah
                Dez 01, 2015 @ 23:22:43

                Das ist DEINE Sicht.
                Andere sehen es ganz anders.

                Es wurde in mehreren Blogs gefragt, wie man das Fest erlebt.
                Ich habe nur geschrieben, dass ich es nicht mag, und dass ich die Form, wie es gehandhabt wird nicht mag. Und ich habe sogar noch angehängt, dass ich mich mit jedem freue, der es als besinnliches Fest begeht und erlebt.
                Mehr war da nicht. Die meisten haben es verstanden, aber es gibt eben immer diese Typen aus der untersten Schublade, die sich dann nicht mal trauen, öffentlich zu schreiben.

                Bei der Medizin schreibe ich immer von MIR und meinen Erfahrungen, die ich ja leider aufgrund von vielen Erkrankungen habe. Ich habe nie jemand nieder gemacht, wenn er sich anders entscheidet, weil ich auch das sehr gut verstehen kann, gerade weil ich soviel mit dem Thema zu tun habe und genug Ärzte und Patienten kennengelernt habe.
                Da ist es wirklich Sache des Lesers wie er das empfindet und was es bei ihm auslöst.
                Jeder ist für seine Gefühle selbst verantwortlich, das kann ihm niemand abnehmen.
                Klar bin auch ich über bestimmte Kommentare wütend, verletzt, traurig oder sonst was, aber das liegt nicht am Schreiber, sondern an mir und ich hinterfrage dann, was mich da so verletzt hat oder wütend oder traurig gemacht hat.

                Gefällt mir

                Antwort

    • Ilanah
      Dez 01, 2015 @ 15:23:44

      Sowas ist übel, braucht kein Mensch.
      Aber zu feige, um es öffentlich zu schreiben.

      Ignorieren wir sie wann immer es geht, lieber Klaus.
      Ich wünsch dir auch einen schönen Dienstag.

      Gefällt mir

      Antwort

    • Ilanah
      Dez 03, 2015 @ 16:03:03

      Sowas braucht kein Mensch. Bloggen soll Spaß machen, Kritik ist ok, aber der Ton macht die Musik, denke ich.

      Gefällt mir

      Antwort

  12. zentao
    Dez 01, 2015 @ 15:39:33

    Ja genau so mache ich das auch, es ist wie im richtigen Leben, wer anständig mit mir spricht, dem antworte ich, auch gerne.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

    Antwort

  13. Ilanah
    Dez 01, 2015 @ 15:41:19

    Genauso ist es, lieber zentao
    Mir gefällt auch nicht alles, was ich lese in Kommentaren, manchmal bin ich auch wütend, verletzt, traurig…aber das sind MEINE Gefühle und ich muss schauen, warum ich so reagiere.

    Gefällt mir

    Antwort

  14. ruthtonline
    Dez 01, 2015 @ 16:40:27

    Recht hasste! Sagt die (Ex-)Berlinerin.

    Gefällt mir

    Antwort

  15. Ilanah
    Dez 01, 2015 @ 17:11:20

    Danke dir.
    Gerade von solchen Typen darf man sich nicht den Mund verbieten lassen.

    Gefällt mir

    Antwort

  16. nurmalich
    Dez 01, 2015 @ 18:56:40

    Ich hab hier beim bloggen bisher noch keine Kommentare bekommen, die ich löschen musste – wennich von einem einzigen absehe, den ich gelöscht habe auf die Bitte dessen, der den Kommentar geschrieben hatte. Und ich habe auch auf grund meiner Blogbeiträge noch keine frechen oder unverschämten Mails bekommen.
    Anscheinend mach ich was falsch? 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Dez 01, 2015 @ 22:39:17

      Oder du machst alles richtig…grins…
      Ich musste auch noch keinen Kommentar löschen, aber ich bin schon bombardiert worden über die privaten NAchrichten.
      Solche Typen sind ja wohl zu feige, um öffentlich zu schreiben.

      Gefällt mir

      Antwort

  17. minibares
    Dez 01, 2015 @ 21:45:35

    Ich habe letztens einen Kommentar löschen müssen.
    Sie schrieb vom bösen Kommentar von mir bei ihr.
    Ich habe sie in meiner Favoritenrolle gelöscht.
    Dabei kann ich sowas gar nicht.

    Gefällt mir

    Antwort

  18. mannifred
    Dez 02, 2015 @ 12:20:40

    Schreib Du ruhig weiter, denn Deine blogs erweitern den Horizont.

    Gefällt mir

    Antwort

  19. freiedenkerin
    Dez 03, 2015 @ 14:07:31

    Da bin ich ganz deiner Meinung. Ich hatte gestern erst eine Diskussion mit einer Person, die mir mit dem hoch erhobenem moralischen Zeigefinger vorwarf, bei meinen Posts und Kommentaren den hoch erhobenen moralischen Zeigefinger anzuwenden. :mrgreen: Wenn mir jemand vor die Füße haut, ich sei auf diese oder jene Weise nicht auf seine Bemerkungen eingegangen, bekommt er in der Regel zu lesen: Ich äußere mich wann ich will wozu ich will, es ist mein Blog, und da gelten meine Regeln. 😉

    Gefällt mir

    Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Ocean Hippie

» 🌊 ☯ - ✈ ☀ ⛵ 🌴 🌱 «

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Wechseljahre - in der Mitte des Lebens

impressions of life

Ein Blog über das ungeschminkte Leben, das geliebte Familienglück und Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

- Energien, Magie, Malen, Fimo, Schmuckherstellung, Beziehungen und und und..

KATZENFLÜSTERN

Die magische Welt mit Katzen

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Maria Fasching

Werden und Sein meiner bipolaren Seele - die Liebe - besondere Momente in meinem Leben

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

Theo, du glaubst es nicht!

Nachos amüsanter und informativer Hundeblog

EMMI'S COOKIN' SIDE

Cooking, living, DIY, recipes

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

andthoro2016

- weil wir mit einer Sprache, die nur zum untätigen Denken taugt, zu handeln versuchen...-

andthorophoto2016

a wonderful world of impressions

freud mich // fb:@freudmich

Alles, alles über Psychotherapie.

Schlemm dich fit!

Rezeptideen für eine genussvolle Ernährung, möglichst low carb, bio und frisch

Total Mindless

Beiträge über Politik, Kultur, Soziales und mein Leben als Student

%d Bloggern gefällt das: