Deutsche Sprache-schwere Sprache?

Vorhin hat meine Perle angerufen.

Ich wollte sie mit Mann und Kind zum Essen einladen.

Sie meinte, ihr Mann sei gerade am Planieren.

Ich fragte, wieso das, am Sonntag????

Ja, er hat gerade Zeit und da kann er das machen. Ich fragte, WO er das denn macht. Antwort war „im Wohnzimmer“. Häh????

Mir schwante etwas und ich fragte, ob er Termine macht….ja, sag ich doch, er planiert.

Ich sagte ihr, dass das Wort falsch sei, planieren sei einebnen,plattmachen, nicht Termine machen.

sie meinte, das Wort habe sie erst kürzlich in ihrem Deutschkurs gelernt. Sie besucht gerade einen Kurs für Fortgeschrittene, um die Grammatik besser beherrschen zu können.

Daraufhin sagte ich, dass die Deutschlehrerin GARANTIERT keine Deutsche sei…..nein, sie ist Russin….aha….alles klar….

Aber wieso darf sie dann Deutschkurse geben??????

27 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. blaupause
    Jan 10, 2016 @ 21:35:24

    vielleicht ehrenamtlich? Hab auch mal als „Perle“ gearbeitet („Au-Pair-le“), da war die Englischlehrerin eine Pastorin. Das war jedenfalls sehr nett, hat nix gekostet, und es waren bei 12 Frauen auch ungefähr 12 Nationalitäten vertreten. Das war ziemlich cool.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. hatifa
    Jan 10, 2016 @ 21:59:55

    Für so viel Geld nur eine zweitklassige Lehrerin, das ist der Hammer!

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. Sylvia Kling
    Jan 10, 2016 @ 22:13:50

    Aua!!! Das schmerzt ….

    Gefällt mir

    Antwort

  4. schnipseltippse
    Jan 10, 2016 @ 22:18:43

    Oh oh.
    Wobei ich wegen automatisch an planen dachte, wahrscheinlich weil die Schweizer statt grillen grillieren und statt parken parkieren sagen. Aber „planieren“ gibt es nicht mal hier, bzw nur im von dir genannten Sinn.

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  5. minibares
    Jan 10, 2016 @ 22:48:27

    Für 600 € solch ein Gewurschtel?
    Kann doch nicht wahr sein.
    Oder hat das Kind es falsch ausgesprochen?

    Gefällt mir

    Antwort

  6. maenne2456
    Jan 11, 2016 @ 07:31:47

    Hab Dich nicht so. Wir nehmen das Wort einfach in unseren Duden auf. *lach*

    Gefällt mir

    Antwort

  7. Ilanah
    Jan 11, 2016 @ 11:00:32

    So wie die Schweizer das „parkieren“ und „grillieren“?

    Gefällt mir

    Antwort

  8. Christina Susanne
    Jan 11, 2016 @ 13:11:15

    Hallo Miteinander, ist finde den Ausdruck „planieren“ irgendwie putzig. Und ich glaub, dass man die Qualität der Sprachkurse im Allgemeinen nicht an einer solchen Situation festmachen kann. Ich kenne die Flüchtlinge bei uns im Ort relativ gut und hab auch schon was vom Sprachkurs mitbekommen. Da hat mich eher die hohe Qualität überrascht. Wahrscheinlich gibt es – so wie überall – auch Nieten als Deutschlehrer/innen. – Womit ich aber nicht die Russin meine. Es ist als allgemeine Aussage gedacht! Liebe Grüße

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Jan 12, 2016 @ 10:33:22

      Ja, putzig ist es schon, aber eben falsch.
      Jemand, der sie nicht kennt, der wird sie falsch verstehen, denke ich.

      Es ist nicht diese eine Situation, es gab schon mehrere Sachen, wo ich dachte, das ist nicht korrekt.

      Sie will ja gut deutsch lernen, um ihrem Sohn helfen zu können. Aber wenn ihr falsch Sachen beigebracht werden, dann wird sie diese an ihren Sohn weitergeben und das ist nicht in Ordnung.

      Gefällt 1 Person

      Antwort

  9. mannifred
    Jan 12, 2016 @ 12:57:14

    und was meint sie nun damit?

    Gefällt mir

    Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY™

...a sound farming project...

Gedankenketten

Gedankenketten - Quergedacht - Bücher - Fotos - Reflux Krebs Diabetes

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Literatur, Philosophie und das ganz normale Leben

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Tod durch Behandlungsfehler

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.

Come Together

gemeinsam für patientenorientierte Kommunikation im Gesundheitswesen

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers im Frack

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Mitten im Leben

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • nonkonform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

-Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

KATZENFLÜSTERN

DER Katzenratgeber

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

%d Bloggern gefällt das: