Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Sehr gut geschrieben, wie ich finde.
Danke, liebe Anna.

Bunt und farbenfroh ...

Foto: © AllebaziB - Fotolia.com Foto: © AllebaziB – Fotolia.com

Hand auf’s Herz: Insgeheim hat jeder von uns befürchtet, dass etwas passieren könnte, hat die Nachrichten beobachtet, ob etwas verkündet wird und war am Morgen erleichtert, dass wir nichts von Bomben, Schüssen oder Opfern lesen mussten. Aber die Erleichterung währte nicht lange, denn es ist doch etwas passiert. Etwas, was sich vordergründig vielleicht nicht so grausam anhört, aber ebenso schlimm ist, wie der befürchtete Fall. Die Silvesternacht hat etwas verändert, etwas ins rollen gebracht, deren Auswirkungen das ganze Land diskutiert. Ich lese seither die Nachrichten mit äußerster Skepsis, schaue immer genau aus welchem Topf sie kommen und kann das Kopfschütteln nicht vermeiden. Weil ich genauso wenig, wie die meisten von uns darüber weiß, wollte ich mich dazu nicht äußern.

Jetzt werde ich es doch tun, weil es um Grundsätzliches geht: Auf der Startseite meines Blogs werbe ich für „Vielfalt“ und „Unterschiedlichkeit“ und gehe später in den Kommentaren…

Ursprünglichen Post anzeigen 921 weitere Wörter

Hunger als Waffe…

…da wären CARE-Pakete soooo dringend nötig.

hungermad.

 

Die Stadt Madaya ist seit rund einem halben Jahr belagert. Zu den Bewohnern gelangen kaum noch Nahrungsmittel und Medizin. Auf Videos im Internet sind abgemagerte Männer, Frauen und Kinder zu sehen. Aktivisten geben an, dass bereits 15 Einwohner verhungert sind. Madaya wird von der Armee des Regimes belagert. Aber es ist nicht der einzige Ort in Syrien. Hunger ist zu einer Waffe geworden, die beide Seiten einsetzen.

Von Sabine Rossi

Im Internet kursieren Bilder: Ausgemergelte Gesichter sind darauf zu sehen, alte Männer, Jungs, über deren Rippen die Haut spannt, an ihren Armen sind keine Muskeln mehr, nur noch Knochen. „Seit mehr als einem Monat haben wir nichts, keinen Reis und kein Essen“, sagt ein Bewohner von Madaya. „Wir essen Blätter. Ich bin von einem Baum gefallen,als ich Brennstoff holen wollte. Jetzt sind meine Rippen gebrochen.“

In Madaya, einer kleinen Stadt an der Grenze zu Libanon, und im benachbarten Zabadani haben Kämpfer das Sagen, Gegner des Regimes von Präsident Baschar al-Assad. Seit mehr als einem halben Jahr ist Madaya deshalb belagert und so gut wie von der Außenwelt abgeschlossen. Der Weg aus der Stadt ist auf der einen Seite vermint und von Scharfschützen versperrt, auf der anderen Seite kontrolliert die syrische Armee die Straßen und mit ihr verbündete Kämpfer der Hisbollah.

Ein Kilogramm Reis kostet 30 Euro

Lebensmittel und Medikamente gelangen nicht mehr nach Madaya – oder kaum noch. Auf dem Schwarzmarkt sind die Preise ins Unermessliche gestiegen. Ein Kilogramm Zucker oder Reis soll mehr als 30 Euro kosten. Ein Foto im Internet, das angeblich aus Madaya stammt, zeigt ein Auto. Hinter dessen Windschutzscheibe liegt ein Zettel. Tausche den Wagen gegen zehn Kilo Reis oder fünf Kilo Babymilchpulver, steht darauf. Viele Mütter sollen so unternährt sein, dass sie ihre Kinder nicht stillen können. Aktivisten geben an, dass bereits 15 Einwohner verhungert sind.

 

HIER weiterlesen

Petionen gibt es hier zur Unterschrift

 

Eine Unterschrift kann helfen

…..und tut nicht weh.

mada.

Während der Bürgerkrieg in Syrien weitergeht und viele Anstrengungen unternommen werden, ihn durch Bomben zu beenden, hat Deutschland mit der Bundeswehr eine Armee, die große Hilfe im Bereich der humanitären Hilfe hat.

In den syrischen Orten Douma, Idlib, Madaya und vielen anderen Orten verhungern die Menschen. Lasst uns sie versorgen.

Die Videos und Fotos, die die humanitäre Notlage all jener zeigen, die in Syrien verhungern, werden oft von Youtube oder Facebook entfernt, weil sie die Menschen verstören. Doch die Bilder sind real und sie machen einem die Lage vor Ort drastisch klar.

Wir müssen diese Menschen mit Nahrung versorgen. Sie leiden unter einem brutalen Bürgerkrieg, brutalen Armeen und Luftwaffen, die keine Moral kennen und unschuldige zu Tode hungern lassen.

______________________________________

Start aid drops to the starving people of Syria

Whilst the civil war in Syria continues and every effort is made militarily to bring it to an end as soon as possible the Germany has an armed forces very capable in humanitarian missions.

People are starving to death in Douma, Idlib, Madaya and many other places. Let us be the ones to feed them.

The documentary evidence of these cities suffering these humanitarian crises are frequently removed from the likes of Facebook and YouTube in the intrests of taste and decency to the viewing public.

But they’re there and they’re a real eye opener and something we should make ourselves aware of.

We must feed these people. They are suffering from a brutal civil war and from brutal armies, air forces and regimes that that have no morals and are starving the innocents of war.

Unterschreiben Sie diese Petition?
Quelle

Klartext….

der Respekt verdient und nicht ungehört sein sollte.

 

Nicht verschweigen…

….sollte man, bzw. will ich, dass es genauso sexuelle Übergriffe und Gewaltanwendungen von Frauen gegenüber Männern gibt.

Die meisten Beiträge zu den Vorfällen in Köln und Co. sind von Frauen.

Das finde ich auch gut und richtig so.

Deshalb ist es für mich auch ok, wenn die Männer selbst für sich eintreten.

LEIDER haben wir Frauen noch mit vielen anderen „Baustellen“ zu tun.

8%

Ist nicht viel, nicht wahr?

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Nur bei 8% der angezeigten Vergewaltigungen kommt es zu einer Verurteilung mit echt läppischen Strafen.

Ein spaßiger Griff unter den Rock

…und eine kleine wahre Geschichte am Ende, die ich selbst kürzlich erlebt habe.

 

….so steht es im Polizeibericht, wenn eine Frau ungewollt begrapscht wird.

Ich finde das ist blanker Hohn.

Aber damit noch nicht genug, es wird nicht erwähnt, dass es sich um einen sexuellen Übergriff handelt……

….noch nicht genug….die Frau wurde angezeigt wegen einer Straftat, weil sie sich wehrte….

noch nicht genug…..sie musste zahlen dafür…

Da fällt einem doch nix mehr ein 😦

 

1645. Erst Griff unter den Rock, danach Bierkrug auf den Kopf
Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Donnerstag, 24.09.2015, gegen 19.20 Uhr, in einem großen Wiesnzelt. Ein Griff unter den Rock seiner amerikanischen Wiesn-Bekanntschaft endete für einen 20-jährigen Deggendorfer äußerst schmerzhaft.

Die „Rockbesitzerin“ drehte sich mit samt Maßkrug um und das Trinkgefäß landete wuchtig auf den Kopf des 20-Jährigen. Die Amerikanerin hatte bei der Drehung so viel Schwung, dass auch noch ein unbeteiligter Dritter einen Schlag auf die Wange abbekam.

Natürlich handelt es sich hierbei um eine Straftat der gefährlichen Körperverletzung. Nach Zahlung einer vierstelligen Eurosumme konnte die Amerikanerin die Wiesnwache wieder verlassen.

Bei der Amerikanerin handelt es sich um eine 24-jährige Frau, die derzeit im Landkreis Freising wohnt.

Dazu eine kleine „Geschichte“, die ich vor nicht allzu langer Zeit selbst erlebt habe.
Der Nachbar über mir hat mich übelst begrapscht. Ich konnte ihn zum Glück nach längerem Gerangel abwehren.
Ich rief die Polizei.
Und machte den „Fehler“ zu sagen, dass es mir vorkam als sei das in der Gegend, wo der Nachbar herstammt, normal, Frauen, die zu aufmüpfig werden, mit sexueller Gewalt ruhig zu stellen.
Daraufhin änderte der Beamte die Anzeige von „sexueller Nötigung“ in „Beleidigung auf sexueller Basis“, letzteres ist PillePalle, wird nicht ernst genommen!!!!!!
NATÜRLICH wurde die Anzeige niedergeschlagen 😦

Die Heilkraft der Farben

Eine der ältesten Heilverfahren, die wir kennen.

Mehr und mehr nutzen auch Krankenhäuser diese Heilkraft, indem sie Patientenzimmer farblich streichen und auf das sterile Weiß verzichten.

Es sollte wirklich mehr Schule machen, finde ich.

So kann man die Heilkraft der Farben nutzen:

Die natürlichste und älteste Methode, Körper und Seele zu beeinflussen

Die Energie der verschiedenen Körperfunktionen kann durch Farben positiv wie negativ beeinflusst werden. Die Theorie, die hinter der Heilkraft der Farben steckt: Unterschiedliche Farben haben unterschiedliche Wellenlängen. Auch die Organe des Körpers schwingen mit unterschiedlicher Frequenz.

Wenn es gelingt, eine Farbe zu finden, die mit den Schwingungen eines Organs harmoniert, kann die Wirksamkeit des jeweiligen Organs gesteigert werden. Es gibt auch die Vorstellung, dass kranke Organe in einer „falschen“ Frequenz schwingen und durch den Einsatz harmonischer Schwingungen wieder „in Takt“ kommen.

Wie auch immer – die Heilkraft der Farben kann zur Geltung kommen durch farbiges Licht, farbige Bilder, eingefärbtes Badewasser, Aufnahme bestimmter Lebensmittel, unter Umständen sogar schon durch das Tragen von farbiger Kleidung.

Die Heilkraft der Farben und ihre Wirkungsbereiche auf Ihren Körper:

Violett 

beeinflusst Gehirn und Nervensystem. Bei Hitzekrankheiten und Sonnenbrand kann Violett kühlen und beruhigen. Es wirkt reinigend und antiseptisch. Violett unterdrückt Hungergefühle, bringt Ihren Stoffwechsel ins Gleichgewicht und ist nicht zufällig in der Kirche die Farbe der Fastenzeit.

Gelb 

Gelbe Lichtwellen haben eine starke Wirkung auf das Gehirn. Gelb stärkt das Nervensystem, macht wachsam, klar und entschlossen. Es aktiviert die motorischen Nerven und damit die Energie Ihrer Muskeln und Ihres Lymphsystems. Gelb hat ähnlich wie Orange einen reinigenden Einfluss auf die Verdauung und erzeugt positive Resonanz bei Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase.

Rot

regt Herz und Kreislauf an, erhöht Ihren Blutdruck („Ich sehe rot“), wirkt kräftigend und unterstützt die Bildung der roten Blutkörperchen. Außerdem stimuliert Rot die Nebennieren und sorgt damit für Vitalität und Stärke.

farb


 

Blau

gehört zu Kehle, Rachen und Schilddrüse. Es wirkt kühlend, lindernd und beruhigend auf das autonome Nervensystem. Dunkles Blau hat schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung. Es sorgt für gesundes Knochenmark und geregelten Schlaf.

Orange

wirkt anregend auf Ihre Fortpflanzungsorgane, unterstützt Ihre Verdauung, stärkt das Immunsystem und kräftigt Milz, Lunge und Bauchspeicheldrüse. Mit Orange können Sie allgemein Ihre Körperflüssigkeiten in Fluss bringen.

Türkis

hilft bei der Infektionsabwehr, indem es die Thymusdrüse anregt. Es erfrischt und stärkt bei Nervosität. Schilddrüse und Lunge werden positiv aktiviert.

Grün

ist allgemein sehr gut für das Herz. Grün entspannt die Muskeln im Brustkorb, ermöglicht einen tieferen Atem und bekommt damit Ihrer Lunge sehr gut. Es sorgt für Gleichgewicht und Entspannung. Außerdem regt es die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) an, in der viele Hormone produziert werden. Dadurch erklärt sich die stimmungsverbessernde Wirkung von Grün.

Autor: Werner Tiki Küstenmacher

Stress lass nach….mal reinschnuppern?

Einen kostenlosen Online-Kurs gibt es HIER

 

Die MBSR-Methode hilft, Stress zu reduzieren. Ich habe auf Anraten meiner alten Therapeutin mal einen Kurs besucht, hat mir sehr geholfen. Viel Überzeugungsarbeit brauchte es nicht, ich bin eine Anhängerin von Jon Kabat-Zinn, dessen Bücher ich schon vor vielen Jahren verschlungen habe.

Stress

Achtsamkeitstraining: 8 Wochen Kurs nach MBSR Methode

Lerne Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach der MBSR Methode

Das Achtsamkeitstraining “Mindfulness Based Stress Reduction” wurde von Jon Kabat Zinn entwickelt und hilft nachweislich, Stress zu reduzieren. Dazu gehören Achtsamkeitsübungen, Meditationsübungen, Progressive Muskelentspannung oder Yoga. Damit kann man negative Gedanken loslassen, negative Gefühle loswerden und sich dabei besser entspannen.

Kostenloser Online Kurs nach MBSR

In unserem kostenlosen 8-Wochen-Online-Kurs nach MBSR mit unserer Expertin und Achtsamkeitstrainerin Sabine Keßel könnt ihr lernen, wie man im Hier und Jetzt sein kann, die Weisheit des Körper nutzen, stressige Gedankenmuster auflösen und auch im Alltag regelmäßig tief entspannen kann. Außerdem zeigen wir euch Yogaübungen, die zum MBSR-Training passen und die Achtsamkeit, Entspannung und Stressabbau besonders unterstützen.

Stress bekämpfen – Hilfe bei Krankheiten, Depressionen und Burnout

Achtsamkeitstechniken sind bei Krankheiten, Depressionen oder Burnout eine gut zu erlernende Hilfe, die die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktiviert. Unser MBSR Programm beinhaltet einfach zu nutzende Audio-Meditationsanleitungen, viele Achtsamkeitsübungen als PDFs und Inspirationen für 8 Wochen.

Nun wird es keine Musik…

…mehr von ihm geben.

Ich habe ihn gerne gehört, einmal durfte ich ihn live erleben.

David Bowie ist gestorben.

dav.

RIP

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

Gesund Abnehmen mit leckeren low carb Rezepten

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Erlebnisgastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß & BBQ-Dampflok

Naturgeflüster

Impulse für ein natürliches Leben mit einer seltenen Erkrankung

Womanessence

Embodying Spirit as Women

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung an, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Lebensglück, Magie, Gesundheit, Reisen

NEW BLOG HERE >> https:/BOOKS.ESLARN-NET.DE

Ein OIKOS[TM]-Projekt gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

waldwolfblog

Lebenserinnerungen0

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Marthas Momente-Sammlung

Bilder, Gedanken, und Geschichten.

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.com

Teil 2 Einfach(es) Leben

Wunderbar durch Bloggerwelt und über weiter Wiesen Feld, getrocknet Kräuter Duft tut weilen– beschaulich voll mit Kenntniszeilen -Rezepte, Arzenei,Suppentopf, immer weiser Schopf am Kopf– finden viel Geschichten leise, ihren Weg auf wohlbedachter Reise. Ein Garten gar befüllt von Blüten,die wehend zärtlich ein Geheimnis hüten und dieserhalben Trachtens Liebe weben – Einfach Leben

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

Mein Heilungsweg.

Einmal Hölle & Zurück

lichterwunder

Lichtblicke für die Seele

%d Bloggern gefällt das: