Nostalgie

Der Beginn einer neuen Lebensphase bedeutet immer auch, Abschied zu nehmen von der vorherigen. Manchmal geschieht dies bewusst, manchmal fallen uns die Veränderungen erst im Nachhinein oder sogar erst nach langer Zeit auf.

Wenn wir uns von Dingen, Gewohnheiten oder Personen trennen müssen, bevor wir bereit sind diesen Schritt selbst zu gehen, lassen Gedanken an „die alte Zeit“ oft Wehmut in uns aufkommen. Das kann zum Beispiel der Fall sein bei Erinnerungen an die unbeschwerte Jugend oder an eine verflossene Liebe.

Das Empfinden von Wehmut ist dabei meist ein Anzeichen dafür, dass die Veränderung oder der Abschied für unser Empfinden zu früh kam oder dass wir uns eine gänzlich andere Entwicklung gewünscht hätten.

nost.

Die größte Gefahr besteht dann darin, in diesen Gefühlen der Wehmut zu versinken und sich in „Was wäre wenn…?“-Gedanken zu verlieren. Um diesen Zustand zu vermeiden oder wieder aus ihm herauszufinden, helfen 3 grundsätzliche Denkansätze:

1. Akzeptieren: Der Verlauf deines Lebens kann insgesamt schön und positiv sein, auch wenn du ihn dir an manchen Stellen anders gewünscht hättest. Kein Mensch kann alle möglichen Chancen nutzen und nur richtige Entscheidungen treffen.

2. Angemessen Nachholen: Formuliere konkret, was du vielleicht vermisst oder verpasst hast. Gib dieser Sache einen kleinen Platz in deinem aktuellen Leben, ohne alles auf den Kopf zu stellen.

3. Schöpfe die Gegenwart und Zukunft voll aus. Die traurigste Begleiterscheinung einer andauernden Wehmut ist, dass wir nicht offen sind für die Gegenwart und uns dadurch vieles entgeht, was man im Nachhinein ein weiteres Mal bereut. Um dies zu vermeiden solltest du dir immer bewusst machen, was das spezielle an deiner aktuellen Lebenssituation ist: Vielleicht ist es besonders viel Freiheit, Gemeinschaft oder Erfolg. Wenn du diese Besonderheit voll auskostest, wird es dir irgendwann nicht so schwer fallen, dich von ihr zu verabschieden und dich auf die Besonderheit der nächsten Phase zu freuen.

Quelle:sinnich

 

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

gesund abnehmen mit dem low carb Lifestyle

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Lebensphilosophien

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

Rudel-Leben

Leben mit seltener Erkrankung-ohne Diagnose

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Lebensglück, Reisen, Magie, Fimo, Gießharz, Deko DIY und vieles mehr.

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Red Skies over Paradise

»Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben. | Nelson Mandela«

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

Saluton

Lifestyle Blog

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.de

I am what I am

Ich bin nicht perfekt, aber sehr gut gelungen. ;)

Teil 2 Einfach(es) Leben

Wunderbar durch Bloggerwelt und über weiter Wiesen Feld, getrocknet Kräuter Duft tut weilen– beschaulich voll mit Kenntniszeilen -Rezepte, Arzenei,Suppentopf, immer weiser Schopf am Kopf– finden viel Geschichten leise, ihren Weg auf wohlbedachter Reise. Ein Garten gar befüllt von Blüten,die wehend zärtlich ein Geheimnis hüten und dieserhalben Trachtens Liebe weben – Einfach Leben

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

%d Bloggern gefällt das: