Nicht aufregen….nicht wegen Terroranschlägen….

….ja, ja…..aber das ist nicht immer so einfach. Hat man doch durch die geballte mediale Berichterstattung ein total verzerrtes Bild auf die Anschläge.

Tatsächlich gab es schon lange nicht mehr so wenig Anschläge wie zur Zeit.

Wir leben heute sicherer wie in irgendeiner anderen Zeit.

Haben wir alle vergessen wie schlimm es in den 70ern bis 90ern war? Da hatte sogar ich ziemlich Angst. Heute fühle ich mich sicherer.

Hier ist eine Grafik, die die Häufigkeit der Anschläge zeigt. Also kein Grund zur Panik.

Terror

Quelle

Über allem steht die Frage, wem es nützt, wenn unser Volk in Angst versetzt wird!!!!!

Ein Volk in Angst lässt sich leichter <del>manipulieren</del> regieren….also WEM nutzt die Angstmacherei?

 

Einfach einmal eine positive Geschichte…Lächeln am Schluss garantiert <3

Helfen ist menschlich!!!

Gutes Karma to go ®

In vielen Ländern sind die Menschen an den Anblick verhungernder und verletzter Straßentiere gewöhnt. Daher fand ich folgende Geschichte um so bemerkenswerter und dachte, sie sollte erzählt werden. Gerade in Zeiten wie jetzt.

Es gibt Unzählige von ihnen und sie sind von Anfang an stille, geduldige Verlierer, ohne jede Chance in der Lebenslotterie. Sie suchen sich nicht aus, als ungewollter Streuner auf die Welt zu kommen. Eine feindliche Welt, wo sie viel zu jung, ganz allein auf sich gestellt, Tag und Nacht hungrig die Straßen nach etwas Essbarem durchstreifen. Jede Minute ihres für andere so wertlosen Lebens in Gefahr,  misshandelt, verletzt oder getötet zu werden.

Der kleine Kater, der den Versuch etwas Essbares zu ergattern, mit schweren Misshandlungen bezahlte, war einer dieser chancenlosen Streuner. Seine erste Begegnung mit dem Glück fand im Wartezimmer einer Tierarztpraxis in Athen statt. Dort sass er in einer Transportbox, alles war voller Blut, sein halbes Bein fehlte…

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter

Mein neuer Mitbewohner

So, dann will ich euch schnell noch meinen neuen Mitbewohner vorstellen.

Er heisst Carlito, also kleiner Carlo….so klein wie er ist, so munter ist er auch.

Was ich z.b. nicht schaffe, mit einem Klick auf die Tastatur mein Posteingangsfach komplett zu löschen, ER schafft es quasi im vorbeigehen….und ich gucke dumm aus der Wäsche und heule, weil alle Mails weg sind….

Oder mit einem Klick kann er sämtliche Mails, die noch ankommen, auf Junk setzen, und sie dann sobald ich sie anklicke automatisch unwiderruflich gelöscht werden.

Eine Systemwiederherstellung hat zwar die Einstellungen wieder hergestellt, aber die Mails blieben verschwunden…..

Egal….er kann und er darf das (noch).

Damit ihr euch auch ein Bild von Carlito machen könnt, hier ist er also:

IMG_1285IMG_1274IMG_1259

Die Gesundheit…

….ist fast wieder hergestellt. Täglich zweimal Infusionen, um das aus dem Takt geratene Herz wieder in die Regelmässigkeit zu bringen. Auch Akupunkturen von Kopf bis Fuß.

Dazu absolute Ruhe, um meinen Ruhepuls, der in den letzten Wochen nie unter 180 ging, zu stabilisieren.

Kein wirklich leichtes Unterfangen, weil es viele Aufreger gab. Nicht nur negative, sondern auch positive, wie z.b. mein neuer Mitbewohner, der mich Tag und Nacht auf Trab hält. Ich stelle ihn euch im nächsten Eintrag näher vor.

Ruhe und Geduld halten, das sind eher meine kleinsten Stärken, um nicht Schwächen zu schreiben….so zog sich alles in die Länge, jedesmal, wenn ich dachte, jetzt ist es ok, bumms, kam wieder ein Schlag…

Ich hoffe, dass es jetzt „geordneter“ läuft und mich nichts mehr so schnell aus der Ruhe bringt….außer meinem neuen Mitbewohner, aber der darf das.

Ich hoffe, dass es bei euch auch ok ist und es euch soweit es geht, gut geht.

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Wechseljahre - in der Mitte des Lebens

impressions of life

Ein Blog über das ungeschminkte Leben, das geliebte Familienglück und Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

%d Bloggern gefällt das: