Buchvorstellung – Hand an sich legen: Diskurs über den Freitod

Die letzte Freiheit des Menschen.
Ich habe das Buch damals verschlungen und seitdem noch sehr oft nochmal gelesen.

therapeutenseele

1976 legte der Schriftsteller Jean Améry mit seinem sehr lesenswerten Essay Hand an sich legen: Diskurs über den Freitod ein bisher einzigartiges Plädoyer für die seiner Auffassung nach letzte, persönlichste Freiheit vor. Die Frage nach der Wahlfreiheit des eigenen Todes wird von Améry in seinem Werk aus einer zutiefst existenzialistischen Betrachtungsweise heraus verhandelt, die Würde der mit einer so definierten Haltung zum Suizid als ein „Privileg des Humanen“ verstanden. So viele Jahre die Veröffentlichung dieses umstrittenen Werks auch zurückliegt, so relevant ist das Thema noch heute. Immer wieder wird in unserer Gesellschaft an verschiedenen Bezugspunkten darum gerungen, wie mit jemandem umzugehen sei, der – aufgrund seins ureigensten Soseins – die als ’normal‘ angenommene Hinwendung zum Leben nicht teilt beziehungsweise für sich nicht annehmen kann oder will.

Améry war ein Mensch, der wusste, wovon er schrieb. 1912 als Sohn jüdischer Eltern in Österreich geboren, wurde er im Dritten Reich als Widerstandskämpfer von SS-Schergen gefoltert und als KZ-Häftling interniert. Seine…

Ursprünglichen Post anzeigen 242 weitere Wörter

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. maenne
    Aug 02, 2016 @ 19:19:03

    Ist das ein Leitfaden wie man es richtig macht?

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  2. Sarah
    Aug 02, 2016 @ 20:39:28

    dann werde ich es mir kaufen…..

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Reiner
    Aug 02, 2016 @ 21:31:48

    Zwiespalt. Selbst glaube ich, das es weiter geht, jenseits der Grenze. Das wir nicht das Recht haben, zu gehen, bevor wir gerufen werden. Aber – auch nicht die Pflicht, alles zu unternehmen, sinnloses Leiden zu verlängern.

    Ein weites Feld, dieses Thema…

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Aug 02, 2016 @ 21:36:43

      Kann deine Zwiespältigkeit verstehen, und ich fände es trotzallem enorm wichtig, dass wir hierzulande endlich den assistierten Suizid erlauben würden.
      Ich habe so viele Leute elendig krepieren sehen, unmenschlich, und keiner durfte helfen, obwohl die Leute jeden angefleht haben.
      Ich finde es zudem sehr entwürdigend, wenn schwer Leidende die Beschwerlichkeit einer Reise in die Schweiz oder die Niederlande machen müssen.
      Ich finde schon, dass man ein Recht auf einen würdigen Tod hat.

      Gefällt mir

      Antwort

      • Reiner
        Aug 02, 2016 @ 21:46:53

        Würdig, ja.

        Ich muss an meinen alten Freund denken, der Mitte Juni verstorben ist. Er hat eine Entscheidung treffen können, seine letzte. Den Port zu ziehen, zuhause zu sterben. Selbst die katholische Kirche hat das abgesegnet, was ihm sehr wichtig war…

        Gefällt mir

        Antwort

  4. lullulilli
    Aug 04, 2016 @ 11:44:51

    Auch meine Mutter hat für sich selbst entschieden zu gehen.
    Sie durfte es in Würde, denn sie konnte noch selbst entscheiden.

    Was ist aber, wenn man es selbst nicht mehr kann?
    Gibt es bei einer schweren Krankheit vielleicht doch noch Hoffnung, dass man wieder gesund wird.

    Es gibt Fälle, bei denen nach Jahren plötzlich Menschen wieder aus dem Koma erwacht sind.
    Wie müssen sich das Angehörige fühlen, die vielleicht mit dem Gedanken spielten den Stecker ziehen zu lassen.

    Also ein ganz schweres Thema.

    Aber ich werde mir das Buch besorgen. Vielleicht hilft es eine Entscheidung zu treffen.

    Gefällt mir

    Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Mitten im Leben

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

- Fimo, Gießharz, Schmuckherstellung, Beziehung, Magie und und und..

KATZENFLÜSTERN

Die magische Welt mit Katzen

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Maria Fasching - Wortblumen

Ich schreibe über das Werden und Sein meiner bipolaren Seele - die Liebe - besondere Momente - Kurzgeschichten

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

Theo, du glaubst es nicht!

Nachos amüsanter und informativer Hundeblog

Farbensehnsucht

"I want to see what happens if I don't give up."

EMMI'S COOKIN' SIDE

Cooking, living, DIY, recipes

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

andthoro2016

- weil wir mit einer Sprache, die nur zum untätigen Denken taugt, zu handeln versuchen...-

andthorophoto2016

a wonderful world of impressions

freud mich // fb:@freudmich

Alles, alles über Psychotherapie.

Schlemm dich fit!

Rezeptideen für eine genussvolle Ernährung, möglichst low carb, bio und frisch

%d Bloggern gefällt das: