Pharmakologischer Selbstmord

Immer mehr Eltern gehen dazu über, ihren schlaflosen und schreienden Babys und Kleinkindern Beruhigungsmittel und andere psychoaktive Substanzen zu verabreichen. Sie fügen ihren Kindern damit nicht nur Schaden zu, sondern üben sie obendrein – ohne es zu ahnen – in den Modus der chemisch-pharmakologischen Verhaltenssteuerung und Affektregulierung ein. Normgerechtes Verhalten wird mehr und mehr zu einer Frage der „Einstellung“ – auf das richtige Medikament und die richtige Dosis. Der Pharmaindustrie scheint im gesellschaftlichen Modernisierungsprozess die Aufgabe zuzufallen, die Anpassung der Individuen an die Verhaltenszumutungen des „flexiblen Kapitalismus“ (Richard Sennett) chemisch-pharmakologisch zu erleichtern und sie bei der Stange zu halten. Von Götz Eisenberg[*].

„Welches Kind hätte nicht Grund, über seine Eltern zu weinen?“
(Friedrich Nietzsche)

Die tägliche Zeitungslektüre, die laut Hegel einmal das „Morgengebet des Bürgers“ gewesen ist, lehrt einen das Fürchten. Dieser Tage stieß ich in der Sonntagsausgabe der FAZ unter der Überschrift Schlaf, Kindlein, schlaf auf einen Artikel, der darüber berichtet, dass immer mehr Eltern ihren Babys und Kleinkindern, wenn diese zu sehr schreien oder nicht durchschlafen, Sedativa, also Beruhigungsmittel, verabreichen. Kinderärzte stellen offenbar auf Bitten der Eltern bereitwillig entsprechende Rezepte aus. „Atosil“ wurde früher Menschen verordnet, die als schizophren galten, heute kommt es als Beruhigungs- und Schlafmittel zum Einsatz. Bei manchen Eltern und Kinderärzten gilt es offenbar auch als probates Mittel zur Beruhigung schreiender und unruhiger Babys und Kleinkinder. Es gibt aber auch Substanzen und Säfte wie „Sedaplus“ oder „Wick Medinait“, die man rezeptfrei bekommen kann und die nicht weniger schädlich für Kinder sind. Auch sie enthalten Stoffe, die ins zentrale Nervensystem gelangen und tief in den leib-seelischen Haushalt eingreifen. Jedenfalls können diese Mittel schnell psychisch abhängig machen und innere Organe wie Leber und Niere schädigen.

HIER GEHTS ZUR QUELLE UND ZUM WEITERLESEN DES INTERESSANTEN ARTIKELS

 

Kommentare sind geschlossen.

Tod durch Behandlungsfehler

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.

Come Together

gemeinsam für patientenorientierte Kommunikation im Gesundheitswesen

Beautify every day

Verschönere und genieße jeden Tag

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Mitten im Leben

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

Schlanker Fuß

Rezepte, Fotos und Ideen

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

-Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

KATZENFLÜSTERN

DER Katzenratgeber

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Maria Fasching - Wortblumen

Ich schreibe über das Werden und Sein meiner bipolaren Seele - die Liebe - besondere Momente - Kurzgeschichten

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

Theo, du glaubst es nicht!

Nachos amüsanter und informativer Hundeblog

Farbensehnsucht

"Ich will sehen, was passiert, wenn ich nicht aufgebe."

EMMI'S COOKIN' SIDE

EASY RECIPES ☆ MEALPLANS ☆ LIFESTYLE

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: