Schmuddelwetter…

Heute ist es trüb, dunkel, kalt, nass, es plätschert draußen auf den Fußweg und hier klopfen die Regentropfen ans Fenster.

Man sagt ja, dass man bei so einem Wetter nicht mal einen Hund vor die Tür schicken würde….die Zeugen Jehovas hat es nicht abgehalten, mir einen kurzen Besuch abzustatten verbunden mit der Drohung, dass die eine Dame ab Mitte November berentet sei und so öfter mal in der Woche bei mir vorbeischauen könnte…ich enthielt mich einer Antwort…

Da es so dunkel ist habe ich Abhilfe geschaffen:

 

IMG_1151.JPG

Kalt ist es auch, also Wollpullover raus, schönen heißen Tee kochen und nicht mehr frieren.

Gute Freunde kuscheln sich auch gerne aneinander, wenn es ihnen zu kalt ist

bestefreunde2

So sind doch alle bestens gerüstet, um so einen Tag mit Schmuddelwetter gut zu überstehen. Denn für morgen haben die Wetterfrösche sonniges Wetter versprochen, und Versprechen muss man halten…..jawollja…. 🙂

19 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. steinfisch
    Nov 05, 2016 @ 14:44:22

    Stellst du deine Heizung nicht an?
    Bei uns ist es kuschelig warm, wir erwarten Kaffeegäste. 😀

    Liebe Wochenendgrüße vom Göga und Ingrid

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Nov 05, 2016 @ 15:09:25

      Nein, noch ist es zu früh für die Heizung, ich weiß ja nicht wielang der Winter im nächsten Jahr geht, ich kann die Kosten nicht bezahlen.
      Deshalb mache ich die Heizung erst Ende Dezember/Anfang Januar an, wenn es sehr kalt ist.
      Zum Glück bin ich nicht sehr verfroren.

      Viel Spaß mit euren Kaffeegästen 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

  2. freiedenkerin
    Nov 05, 2016 @ 15:13:23

    Ich bin nach wie vor richtig gut mit der Neusortierung der externen Festplatte beschäftigt, deshalb stört mich das trübe Novemberwetter wenig. Und Lesestoff ist auch vorhanden. 😉 So ein kleines Kätzchen zum Kuscheln würde mir allerdings noch fehlen. 🙂 Geht es deinen Miezen wieder gut?

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Nov 05, 2016 @ 15:23:16

      Du Arme….sowas ist eine Sche***arbeit.
      Aber es lenkt ab, da hast du Recht.
      Lesen ist gut, aber man braucht Licht, weil es so dunkel ist, das nervt mich dann wieder.

      Dem blinden Paulchen geht es wieder gut, nur mein altes Mädchen Kira will nicht richtig fressen.
      Willst du keine Mieze mehr haben?

      Gefällt mir

      Antwort

  3. freiedenkerin
    Nov 05, 2016 @ 15:51:38

    Doch, doch, am liebsten zwei kleine Miezen… Im Frühjahr möchte ich mich mal ernsthaft nach einem Samtpfoten-Pärchen umsehen. 😉

    Gefällt mir

    Antwort

  4. FiktiveWelten
    Nov 05, 2016 @ 16:09:26

    Gestern habe ich auch die erste Kerze in dieser Jahreszeit angesteckt, ansonsten dunkel gelassen und, in eine Decke eingekuschelt, einfach mal für ein paar Minuten nichts weiter getan, als den Regentropfen an der Scheibe zu lauschen. Das war schön!

    Ich lese lieber bei Tageslicht, das sieht nach der Arbeit natürlich eher mau aus …

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  5. alleinsein1974
    Nov 05, 2016 @ 16:30:46

    Eigentlich richtig schönes Kuschelwetter☺

    Gefällt mir

    Antwort

  6. mosi
    Nov 05, 2016 @ 18:16:09

    Wir haben heute die Heizung angemacht… brrr…
    Kerzen brennen hier auch… 😊☺
    Seeeehr süss die Beiden!

    Gefällt mir

    Antwort

  7. wolke205
    Nov 05, 2016 @ 18:55:58

    Du hast die Heizung noch nicht an..???? Ich würd erfrieren. Überall steht die Heizung hier auf 2. Höher muss nicht, aber darunter auch nicht.

    Geht s Familie Katz also wieder gut?

    Die sch… Zeugen Jehovas.. Für solche Menschen hab ich keine Geduld mehr… Mein Vater hat einem mal fast den Fuß gebrochen, weil der diesen partout nicht aus dem Türspalt nehmen wollte. Nun denn, nach einigen Warnungen hat er sie mit Schwung zugemacht.. Mir haben sie ein Heft in die Hand gedrückt mit einem fast verhungerten Kind drauf mit der Überschrift – Nein zu Blutspenden..! Da war ich durch mit denen. In Kitzingen (Bayern) sind sie mir regelmäßig vor die Füße gelaufen, in Würzburg standen sie paarweise vor dem Bahnhof und haben die Leute belästigt. Da waren sie bei mir an der richtigen Adresse 😉

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Nov 06, 2016 @ 01:43:56

      Nein, ich könnte es nicht bezahlen, wenn ich jetzt schon heize.
      Ich bin aber nicht verfroren, momentan reicht ein Wollpullover und heißer Tee.

      Ja, die Zeugen sind eine Plage. So richtig unverschämt habe ich sie noch nicht erlebt, die beiden von heute morgen, die halten viel Abstand, über einen Meter und sie sind höflich, aber eben doch irgendwie aufdringlich.
      Wenn sie unverschämt wären, dann würde es mir leichter fallen, sie anzublaffen und ihnen zu sagen, dass sie nicht mehr kommen sollen.

      Gefällt mir

      Antwort

      • wolke205
        Nov 06, 2016 @ 15:21:01

        Diese Menschen sind einfach nur krank… Wer sowas glaubt und verbreitet….

        Aber wenn Du doch kein Geld dafür hast, warum dann drei Miezen?? Ich weiß wir hatten das Thema schon, aber wenn Du selbst so wenig hast und nicht mal die Heizung anmachen kannst – wie sollst Du dann im Ernstfall die Katzen versorgen…? 😦

        Gefällt mir

        Antwort

  8. Zeilenende
    Nov 06, 2016 @ 12:22:40

    Es wäre Suppenwetter … Richtig dicker Eintopf. *Kerzen suchen geht*

    Gefällt mir

    Antwort

  9. eingansstarkesteamblog
    Nov 06, 2016 @ 18:02:47

    Die Zeugen Jehovas werden immer dreister. Lass Dich bloß nicht darauf ein und schon garnicht in die Wohnung.

    Gefällt mir

    Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Wechseljahre - in der Mitte des Lebens

impressions of life

Ein Blog über das ungeschminkte Leben, das geliebte Familienglück und Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

%d Bloggern gefällt das: