Eine Extrawurst….

….gab es für diese süße Wesen, das gestern EIN Jahr alt wurde.

Ich liebe ihn von ganzem Herzen 🙂

Paulchen, 28.4.2017

Er lässt sich nicht behindern von seiner Blindheit. Er ist neugierig, verspielt, verschmust, mutig und selbstbewußt.

Und er hat seinem Freund Carlito den Rang abgelaufen, denn jetzt ist Paulchen der Chef hier und scheucht die beiden anderen durch die Gegend 🙂

beste freunde, Ende April 2017

48 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Wortman
    Apr 29, 2017 @ 20:37:51

    Unsere blinde Katze damals hatte sich im Umzugschaos mit den ganzen Kartons besser zurechtgefunden als die sehenden Kater.

    Liken

    Antworten

  2. mad4cook
    Apr 29, 2017 @ 20:39:17

    *verstohlen nach links und rechts guck* Der ist ja auch ein ganz Süßer *flüster*
    Muss ja hier aufpassen, dass unsere Beiden nicht eifersüchtig werden, sie dulden keine anderen Götter neben sich 😉
    Happy Birthday nachträglich Paulchen

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Apr 30, 2017 @ 15:26:17

      grins….meine sind auch so eifersüchtig, leider habe ich nur zwei Hände zum Kraulen, die Dritte schaut dann immer ganz beleidigt, aber wehe, wenn ich nur eine Hand wegnehme für die Dritte….dann wird gekratzt und gebrüllt, was das Zeug hält…..lach…. wie alt sind deine?

      Gefällt 1 Person

      Antworten

      • mad4cook
        Apr 30, 2017 @ 17:30:13

        Lach… wie kannst du auch nur 2 Hände haben…
        Im Mai werden unsere Raubkatzenschwestern 3 Jahre. Wir haben sie aus dem Tierheim, die wilde, tragende Mutter wurde vom Tierheim eingefangen und hat dort geworfen.
        Anfangs noch ganz ängstlich, sind sie mittlerweile total verschmust und wir möchten sie nicht mehr missen 🙂

        Liken

        Antworten

        • Ilanah
          Apr 30, 2017 @ 18:10:10

          lach….ja….echt gemein von mir.
          Und eine Aushilfe für Beschmusen hab ich auch nicht eingestellt…..böööööses Frauchen 😉

          Paulchen kommt auch von der Straße, er war erst einen Tag alt als man ihn gefunden hat, beide Augen total entzündet.

          NAchdem er einige Krankheiten durch hat, gehts ihm jetzt super, wenn er auch immer noch mißtrauisch ist, wenn Fremde hier sind.

          Kann ich verstehen, dass du deine Miezen nicht mehr missen möchtest, ich würde auch keine hergeben.
          Sind deine Freigänger oder Wohnungskatzen?

          Gefällt 1 Person

          Antworten

          • mad4cook
            Apr 30, 2017 @ 19:55:41

            Ohje, da habt ihr ja einiges durch. Unsere Mauz hat eine empfindliche Bauchspeichedrüse aber jetzt scheinen wir endlich das richtige Futter gefunden zu haben.
            Nachdem die Vorgängerkatze der stark befahrenen Straße hier zum Opfer gefallen ist, sind die beiden reine Wohnungskatzen. Aber wir haben eine große Veranda vor die Haustür gebaut und diese mit Hasendraht gesichert, so können sie draußen in der Sonne liegen, den 3 Meter hohen Kratzbaum erklimmen oder auf verschiedenen Höhen herumlaufen und Vögel beobachten 😉
            Wir nutzen die Veranda auch als Terrasse und werden auch geduldet, so als Sitzkissen z.B. 😉
            Dürfen deine raus?

            Liken

            Antworten

            • Ilanah
              Apr 30, 2017 @ 20:35:51

              Ja, die ersten Monate waren schlimm. Alle drei hatten Mikrosporum canis, die hat Paulchen eingeschleppt, sie mussten ein sehr toxisches Medikament nehmen und zweimal die Woche in einem ekligen Zeug gebadet werden.
              Alle drei haben das noch nicht vergessen. Die ganze Behandlung zog sich von November bis Mitte Januar hin.
              Dazu musste ich täglich alles desinfizieren und alle Decken und Kissen waschen.

              Was fütterst du jetzt?
              Ich bin auf Bozita umgestiegen, nachdem alle drei total mäkelig mit dem Essen waren durch das giftige Medikament. Zum Glück fressen sie das gerne.

              Ich habe immer nur Wohnungskatzen gehabt, wohne in Frankfurt, da ist überall viel Verkehr, und die Autofahrer sind einfach rücksichtslos.

              Ist aber nett, dass sie euch auf die Terrasse lassen….eine Ehre!!! grins…

              Gefällt 1 Person

              Antworten

              • mad4cook
                Apr 30, 2017 @ 20:45:21

                Wir füttern Hills TroFu in Wasser eingeweicht, das einzige was unsere Mauz nicht wieder erbricht.
                Mauz tiltet gerade weil sie will dass ich ins Bett gehe, damit sie sich auf meine Beine legen kann. Meine Bitte, länger aufbleiben zu dürfen, wurde mit einem ungeduldigen „Miaaaaaouuuu“ quittiert 😀
                Mal gucken ob ich sie mit einem Spielchen ablenken kann…

                Liken

                Antworten

                • Ilanah
                  Apr 30, 2017 @ 20:49:20

                  Gut, dass ihr was gefunden habt.
                  Mein altes Mädchen Kira erbricht auch täglich seit sie im Oktober die Calici-Viren hatte, die auch Paulchen eingeschleppt hat.

                  Zum Glück frisst sie weiter, wenn sie erbrochen hat, die zweite und dritte und vierte Portion bleibt drin, sie ist eine Häppchenfresserin, teilt sich alles genau ein, damit der Bauch nie leer ist.

                  grins….Paulchen zupft an meinem Ärmel, weil er will, dass ich mich aufs Bett lege, damit er sich in meine Kniekehlen kuscheln kann….lach…

                  Sie sind einfach nur süß….unsere Samtpfötchen 🙂

                  Gefällt 1 Person

                  Antworten

  3. freiedenkerin
    Apr 29, 2017 @ 21:24:22

    Gib dem kleinen samtpfotigen Geburtstagskind bitte einen lieben Streichler von mir. ♥

    Liken

    Antworten

  4. mickykater
    Apr 29, 2017 @ 22:07:07

    Happy Birthday, Paulchen.

    Liken

    Antworten

  5. BrigitteE Bremen
    Apr 30, 2017 @ 00:07:41

    Herzlichen Glückwunsch zum Burtzeltag, süßes Katerchen 🙂

    Liken

    Antworten

  6. hatifa
    Apr 30, 2017 @ 05:26:00

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir, obwohl nun schon der 30. ist. Ich bin vorzeitig von einem Geburtstag weg.

    Liken

    Antworten

  7. buchstabenhexe
    Apr 30, 2017 @ 10:36:24

    Happy birthday – was für ein süßer Schatz! ❤

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Apr 30, 2017 @ 15:33:51

      Danke dir. Er ist wirklich einfach nur süß und sooooo selbstbewußt.
      Davon kann man viel lernen. Er ist vorsichtig und draufgängerisch zugleich. Behindern lässt er sich in keinster Weise durch seine Blindheit.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

  8. Smamap
    Apr 30, 2017 @ 12:03:50

    Von so manchen 4- beinern können wir uns ein gehöriges Stück abschneiden 😉

    Liken

    Antworten

  9. mosi
    Apr 30, 2017 @ 18:24:55

    Süüüüss… Glückwunsch auch von mir… 🙂

    Liken

    Antworten

  10. Ilanah
    Apr 30, 2017 @ 22:20:07

    grins….die ist auch süß. Ist sie immer wild oder nur zeitweise`?
    Meine haben alle drei ab und an ihre wilden fünf Minuten, dann geht es wieder.

    die zwei Babies sind nach der Kastra viel ruhiger geworden. 😉

    Liken

    Antworten

  11. unserlebenmitemily
    Mai 12, 2017 @ 09:29:40

    ohh, wie schööön. Wir haben auch ein extrem schlecht sehendes Exemplar bei uns. Wir haben ihn damals als „Säugling“ im Gebüsch bei einem Bauernhof gefunden. Er lag damals im Sterben, selbst der Tierarzt gab ihm keine Chancen mehr. Mittlerweile sieht er aus, wie die Katze links bei euch im Bild. Er ist richtig fit, nur sehr sehr kurzsichtig. Deshalb flitzt er immer erstmal, wenn er etwas stört. Rufen wir dann aber sofort „Charly“, dann bleibt er sofort stehen und kommt angesaust. 💕

    Liken

    Antworten

    • Ilanah
      Mai 13, 2017 @ 23:16:49

      Toll, dass er bei euch überleben durfte.
      Ich bin täglich aufs Neue erstaunt wie gut Paulchen mit seiner Blindheit zurecht kommt, er rennt nirgendwo dagegen, er weiß, wo was steht und er saust wie der Blitz durch die Gegend.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

      • unserlebenmitemily
        Mai 14, 2017 @ 21:23:36

        😄 wie unserer. Und wenn er draussen ist, und man ihn ruft, dann kommt nur ein Blick zurück wie“ wer seid ihr denn?“ Und wie der Blitz ist unser kleines Wildkatzerl wieder weg…..bis er heimkommt, dann wird einem nicht mehr von der Seite gewichen.

        Liken

        Antworten

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

gesund abnehmen mit dem low carb Lifestyle

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Lebensphilosophien

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

Rudel-Leben

Leben mit seltener Erkrankung-ohne Diagnose

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Lebensglück, Reisen, Magie, Fimo, Gießharz, Deko DIY und vieles mehr.

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Red Skies over Paradise

»Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben. | Nelson Mandela«

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

Saluton

Lifestyle Blog

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.de

I am what I am

Ich bin nicht perfekt, aber sehr gut gelungen. ;)

Teil 2 Einfach(es) Leben

Wunderbar durch Bloggerwelt und über weiter Wiesen Feld, getrocknet Kräuter Duft tut weilen– beschaulich voll mit Kenntniszeilen -Rezepte, Arzenei,Suppentopf, immer weiser Schopf am Kopf– finden viel Geschichten leise, ihren Weg auf wohlbedachter Reise. Ein Garten gar befüllt von Blüten,die wehend zärtlich ein Geheimnis hüten und dieserhalben Trachtens Liebe weben – Einfach Leben

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

%d Bloggern gefällt das: