Freitagsfüller…

1. Ich persönlich glaube,  dass alles im Leben seine Zeit hat .

2.  Ein Wahlverprechen ist totaler Quatsch.

3. Meine Nachbarn sind ewig braune Gestrige, neidisch und boshaft.

4.  Mein Wecker war ein Fehlkauf.

5.  Wenn ich frische Blumen kaufe, sind das jetzt am liebsten rosa-weiße Tulpen.

6.  Tomaten, Mozzarella mit frischem Basilikum  hatte ich gestern zum Abendessen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf wie gehabt auf Let´s dance , morgen habe ich geplant,  eine Sterbebegleitung und Sonntag möchte ich einfach nur ausruhen und lesen.

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und meine Vorgaben in normal) und im Kommentar verlinken. Wir besuchen euch gerne 🙂 Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.

Viel Spaß beim Ausfüllen und euch allen ein schönes Wochenende ! Ich werde mich hemmungslos in der Jogginghose am Basteltisch vergnügen, bei diesem Mistwetter 😉

Alles Liebe

Danke, liebe Barbara

22 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. bodyguard4you
    Mai 05, 2017 @ 14:33:39

    STERBEBEGLEITUNG !? … R E S P E K T … da hast du dir echt was hartes vorgenommen …

    Gefällt mir

    Antwort

  2. freiedenkerin
    Mai 05, 2017 @ 20:39:42

    Ob uns das gefallen würde, wenn jemand, ein/e aussichtsreiche/r Kandidat/in einer bevorstehenden Wahl in den Wochen und Monaten vorher die Wahrheit sagen würde, die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit? 😉

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Mai 05, 2017 @ 22:03:20

      MIR würde es gefallen, DIR sicher auch.
      Aber dem Rest????

      Ich habe mir schon lange abgewöhnt Wahlreden zu hören oder sowas.
      Ist eh gelogen.
      Ich schau lieber was die einzelnen machen in den vier Jahren, egal ob aktuelle Partei oder Opposition. Da lernt man sie viel besser kennen als wenn man auf die Wahlreden hört.

      Gefällt mir

      Antwort

  3. kowkla123
    Mai 06, 2017 @ 12:10:14

    heute scheint bei uns die Sonne, ich schicke dir ein paar Strahlen, ok?

    Gefällt mir

    Antwort

  4. gsharald
    Mai 07, 2017 @ 11:27:58

    Ist das unter Nummer zwei so gewollt oder ein Verschreiber? Wahlverprechen?

    Gefällt mir

    Antwort

  5. deingruenerdaumen
    Mai 09, 2017 @ 15:25:32

    Ich kann nicht verstehen, was daran schön ist, bis 23.30 einkaufen zu können. Ob das die Angestellten auch schön finden?

    Gefällt mir

    Antwort

    • Ilanah
      Mai 09, 2017 @ 15:50:41

      Ich persönlich bin ein absoluter Nachtmensch, 30 Jahre Nachtdienst haben Spuren hinterlassen.
      Zudem vertrage ich die Sonne nicht, also für mich ist es optimal.

      Die Angestellten meuterten als es hieß die Läden sollen bis 20 oder 22 Uhr aufhaben.
      Aber als sie merkten, dass sie wesentlich mehr im Geldbeutel haben durch die Nachtzuschläge, rissen sie sich um die Abenddienste. Und das ist beim Rewe genauso. Und auch dort gibt es Leute, die Nachtmenschen sind und froh darüber sind, dass sie nicht so früh aufstehen müssen. Hat alles Vor- und Nachteile, denke ich.
      Ich erinnere mich an die Zeit während der Weltmeisterschaft 2006, da hatten hier die Läden rundum die Uhr auf, ich fand es herrlich, nachts um zwei, wenn es kühl war einkaufen zu gehen und ich war nicht die Einzige….lach….die Läden waren relativ voll.

      Gefällt mir

      Antwort

      • deingruenerdaumen
        Mai 09, 2017 @ 21:00:57

        So hab ich das noch nicht gesehen.

        Gefällt mir

        Antwort

        • Ilanah
          Mai 09, 2017 @ 22:04:59

          Deshalb blogge ich gerne, ich lerne so manches aus einem anderen Blickwinkel zu sehen.

          Bei den Verkäuferinnen war es so, dass ich damals zwei Freundinnen hatte, die erst moserten und dann glücklich waren über den Mehrverdienst.

          Gefällt mir

          Antwort

          • deingruenerdaumen
            Mai 10, 2017 @ 08:35:24

            Aber bei mir bleibt der Eindruck bestehen: 20 Erdäpfelsorten.., Parkhäuser, mehr Geld für Arbeit bis 22.30…, schöne neue Konsumwelt. Für Geld kann ich mir das Sonnenlicht nicht kaufen, auch nicht den Gesang der Amsel und auch nicht den Geschmack des frisch
            geernteten Schnittlauchs. Das zählt doch auch oder?

            Gefällt mir

            Antwort

            • Ilanah
              Mai 11, 2017 @ 16:10:27

              Ja, das zählt sehr viel sogar.
              Aber davon kann man leider keine Miete, keinen Strom etc. bezahlen….seufz…
              Hier kann einer allein keine Familie mehr ernähren, einer muß schon für die Miete arbeiten gehen. Einfach traurig.,

              Gefällt mir

              Antwort

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tod durch Behandlungsfehler

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.

Come Together

gemeinsam für patientenorientierte Kommunikation im Gesundheitswesen

Beautify every day

Verschönere und genieße jeden Tag

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedankengängen

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Mad4cooK Blog

Kochen, Garten und mehr

Auf und davon - Mein Reiseblog

Gehe nicht wohin der Weg führt, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. (Jean Paul)

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Trinas Welt

Mitten im Leben

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

~ANDERSmensch~

kreativ • inspirativ • provokativ • non-konform

Der Feind in mir.

Ein Protokoll.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

-Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

KATZENFLÜSTERN

DER Katzenratgeber

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

Ruheloses Mädchen

Balanciert Durchs Leben

Sacred Wild Ways

to yourself

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

lifehag.com

Lifehacks auf deutsch

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Maria Fasching - Wortblumen

Ich schreibe über das Werden und Sein meiner bipolaren Seele - die Liebe - besondere Momente - Kurzgeschichten

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

Theo, du glaubst es nicht!

Nachos amüsanter und informativer Hundeblog

EMANUELA'S COOKIN' SIDE

EASY RECIPES | LIFESTYLE | DIY

Tierhilfe Miranda e.V.

Wir helfen Miranda - einer ausrangierten Hannoveraner Zuchtstute und ihren Freunden.

%d Bloggern gefällt das: