Erinnerungen…drei Tage im August…

Es war im Jahr 1988…Leute meines Alters erinnern sich bestimmt an eines der dunkelsten Kapitel hierzulande.

Die gesamte Republik konnte quasi im Live-Stream erleben wie zwei Bankräuber Geisel nahmen und mit ihnen die A3 entlang brausten.

Widerlich und einfach schlimm wie die Journalisten sich an deren Fersen hefteten und immer Mikro und Kamera draufhielten und den Tod der Geiseln billigend in Kauf nahmen.

Ich erinnere mich als mein Mann laut schreiend rief, ich müsse sofort kommen und mir das anschauen.

Also rannte ich los und schaute mir einen Teil des „Gladbecker Geiseldramas“ an. Ich weiß noch, dass ich dachte, was ist da nur los, da läuft doch alles schief, da stimmt was nicht, das kann ja nicht wahr sein.

Irgendwann habe ich mich abgewandt, ich fand es fürchterlich und mir taten die Geiseln unendlich leid.

Mein Mann war nicht dazu zu bewegen, die Flimmerkiste aus zu machen.

Ich war erleichtert, dass dieser Horror nach drei Tagen zu Ende war. Zwei Geiseln und ein Polizist überlebten das Ganze nicht.

Danach ging es dann weiter….die Journalisten wurden -zu Recht- an den Pranger gestellt, die Bankräuber wurden zu hohen Freiheitsstrafen verurteilt, die Reporter gingen straffrei aus 😦

Heute abend werden die damaligen Ereignisse aus Sicht der Opfer gezeigt in der ARD.

Teil zwei folgt morgen abend.

Mein Mann und ich hatten noch wochenlang „Krieg“, er warf mir Desinterese vor und ich ihm Sensationsgeilheit.

Läuft…

….und diesmal KEIN Wasser!!

Die neue Verwaltung war sehr dahinter her, dass mein Wasserschaden so schnell wie möglich behoben wird.

Der Sohn meines Nachbarn hat sich telefonisch bei der Verwaltung gemeldet und sich lauthals über mich bzw. meine Drohung, die Polizei einzuschalten, beschwert. Der Verwalter meinte nur zu ihm, was er denn an meiner Stelle getan hätte, wenn keinerlei Kontakt möglich sei und die Bude voll Wasser läuft.

Jedenfalls haben die Nachbarn nach dem ganzen Theater der letzten Jahre wohl endlich eine Versicherung abgeschlossen und der Sohn gab dem Verwalter den Namen und die Versicherungsnummer, diese wiederum hat sofort 1800 Euronen freigegeben.

Schon eine Stunde später rief mich mein Handwerker an und meinte, die Verwaltung habe ihn beauftragt, den Schaden zu beheben und mein Bad wieder in einen guten Zustand zu versetzen.

Morgen früh beginnen die Arbeiten, wahrscheinlich werden sie den Freitag und evt. den Samstag brauchen, aber dann habe ich (vorerst) Ruhe.

Gestern abend war der jüngere Sohn des Nachbarn mit seiner Frau hier, er wollte mal MEINE Version hören und die beiden stimmten mir zu, ich hatte keine andere Wahl als mit der Polizei zu drohen.

Für den Fall der Fälle haben die beiden mir ihre Handynummern gegeben, wobei ich inständig hoffe, dass ich sie so schnell nicht mehr brauchen werde.

Hach, ich freu mich einfach, dass alles so schnell geregelt werden konnte. Nachdem ich in der Vergangenheit oft viele Jahre warten musste und mit den Nerven zu Fuß war, so ist das doch eine richtig gute neue Erfahrung.

Jetzt kann ich den Frühling voll und ganz genießen, denn für Samstag sind 18 Grad und Sonne pur gemeldet.

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

gesund abnehmen mit dem low carb Lifestyle

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY™

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Literatur, Philosophie und das ganz normale Leben

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Tod durch Behandlungsfehler

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still. Und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.

Come Together

Seltene Erkrankungen-Ohne Diagnose

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

Hedwig Mundorf

ihre Bücher und Neues aus ihrer Schreibstube

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

Der kleine Herr Felix

Erlebnisse eines Katers im Frack

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

miasraum

Das Leben und das Sein

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

impressions of life

Über das Leben, Familienglück, Lifestyle

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

jostart

Jeder Trage Des Anderen Last

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

the buddy and the bear

Reports, pics of polar bears and more

ANDERSmensch

TRANSZENDENZ • BEWUSST • LEBEN

Der Feind in mir.

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

ORANGEBLAU

Von Plateau zu Plateau - Werkstatt

Einfach. Und so.

Alltägliches in Wort und Bild

Schmankerlblog

Food Good? Mood Good!!

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Schmuck- und Dekoherstellung (Fimo, Gießharz), Beziehung, Magie und und und..

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Leopoldine

Ein Fluchtpunkt, eine Zuflucht, eine Chance, offen meine Gedanken und Erinnerungen zum Ausdruck zu bringen.

4alle/4all

4all of U - We do not inherit the earth from our parents. We borrow it from our children.

Küchenplauderei

♡ manche plaudern aus dem Nähkästchen ♡ ich aus der Küche ♡

Germanabendbrot

Das Leben ist zu kurz für schlechtes Essen.

Der andere Blick

Als Affe kann man sich nur wundern was aus 'uns' geworden ist ...

Berni's Rummel

ganzjährig geöffnet!

%d Bloggern gefällt das: