Lesenswert…

….auch mal zwei Lesetipps von mir:

empfehlenswert und lesenswert, gut geschrieben, es holt die Kindheit der 60er wieder zurück 🙂 Ja, ja….der Zappa, der Frank…. 😉

Am Tag, als Frank Z. in den Grünen Baum kam

zappa

 

Wie ein Blitz schlägt Frank Z., ein Musiker aus Kalifornien, an einem heißen Sommerwochenende des Jahres 1969 in den beschaulichen Ort in der Wetterau ein. Aus der Dorfdisko hört man zwar schon Beatmusik, aber der Alltag in Randstetten ist von den wilden Sechzigern noch weit entfernt. Als der amerikanische Hippie mit seinem VW Käfer wegen einer Panne liegenbleibt, gerät das Leben der Ortsbewohner in Unordnung. In der Pension »Zum Grünen Baum« begegnet er Ev, der siebzehnjährigen Tochter des Hauses. Ev verliebt sich in ihn und eine bislang verschwiegene Geschichte droht sich zu wiederholen. Doch die Veränderungen, die das plötzliche Auftauchen des Amerikaners in Gang gesetzt hat, sind längst nicht mehr aufzuhalten.

 

Und etwas zum Nachdenken, viel Text, viel zu verdauen….und zum Hinterfragen….

Gerald Hüther ist ein großes Vorbild für mich, alles, was er geschrieben und gesagt hat, kann ich nur unterschreiben.

Würde: Was uns stark macht – als Einzelne und als Gesellschaft

Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben?

Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen? Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt in seinem neuen Buch, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stärken. Denn: Wer sich seiner Würde bewusst ist, ist nicht verführbar.

würde

 

13 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. hatifa
    Mrz 21, 2018 @ 11:58:04

    Gerald Hüther mag ich auch sehr. Und die Vera Birkenbiehl.

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  2. kowkla123
    Mrz 21, 2018 @ 12:50:35

    danke für die Tipps, beste Grüße kommen von mir zu dir, Klaus

    Gefällt 1 Person

    Antworten

  3. zimmermannmon
    Mrz 22, 2018 @ 00:21:03

    Danke für die Tipps, vor allem das zweite würde mich interessieren!
    Liebe Grüße
    Monika.

    Liken

    Antworten

  4. TeggyTiggs
    Mrz 22, 2018 @ 08:44:53

    Gerald Hüther ist ein kluger Mann…ich kenne seine Videos…mutmachend…

    Gefällt 1 Person

    Antworten

    • Ilanah
      Mrz 23, 2018 @ 05:38:44

      Ja, der ist wirklich klasse. Und er denkt langfristig.
      Ich habe all seine Bücher verschlungen und habe viel dadurch dazu gelernt.

      Gefällt 1 Person

      Antworten

      • TeggyTiggs
        Mrz 23, 2018 @ 08:16:17

        …seine Bücher habe ich nicht gelesen, aber viele seiner Vorträge und Interviews gesehen, auch von anderen Ähnlichdenkenden und auch ich habe viel dabei gelernt…gut, dass wir das Netz haben…

        …hab Du einen schönen Tag, liebe Lilly!

        Liken

        Antworten

        • Ilanah
          Mrz 23, 2018 @ 22:31:13

          Ja, seine Vorträge sind auch super. Er kann begeistern und mitreißen und ist dabei gut verständlich.
          Sein Buch über Demenz-Prävention fand ich auch toll.
          Er arbeitet ja zeitweise als Berater der Regierung, ich hoffe, dass die sich ein paar Scheiben von ihm abschneiden.

          Gefällt 1 Person

          Antworten

Schreibe eine Antwort zu kowkla123 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Low carb Rezepte - schlankmitverstand

gesund abnehmen mit dem low carb Lifestyle

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten

Lebensphilosophien

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Gastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß

Rudel-Leben

Leben mit seltener Erkrankung-ohne Diagnose

Womanessence

Einfach göttliche Frauenretreats

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Reisen, Magie, Schmuck (Fimo, Gießharz), Deko DIY und vieles mehr.

Katzenblog Katzenflüstern

Naturheilpraxis für Tiere und Katzenverhaltensberatung mit Herz

Red Skies over Paradise

»Was im Leben zählt, ist nicht, dass wir gelebt haben. Sondern, wie wir das Leben von anderen verändert haben. | Nelson Mandela«

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

Saluton

Lifestyle Blog

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Freidenkerins Weblog

Gedanken, Geschichten, Anekdoten, Bilder und mehr...

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.de

I am what I am

Ich bin nicht perfekt, aber sehr gut gelungen. ;)

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

%d Bloggern gefällt das: