In lak’ech

Das ist ausländisch, um genau zu sein, es kommt aus der Maya-Sprache und bedeutet soviel wie „Ich bin ein anderes Du“, das wiederum bedeutet, dass wir auf einer bestimmten Ebene alle miteinander verbunden sind.

Soweit so gut.

Mir kam diese Grußformel in den Sinn als ich die letzten Tage an einige Telefonate dachte, die desnächtens bei Domian stattfanden.

Einige Knackis und auch ein JVA-Mitarbeiter, sowie ein angehender Jurist erzählten, dass Sexualstraftäter eine Sonderbehandlung innerhalb des Knastes erfahren.

So werden „normale“ Knackis 23 Std. pro Tag weggeschlossen in ihren Zellen, während die Sexualstraftäter frei herumlaufen und andere Leute kontaktieren können.

Rein gefühlsmässig hätte ich vor Jahren noch gesagt „einsperren, Schlüssel wegwerfen, verschimmeln lassen“ oder ähnliches.

Heute denke ich anders. Harte Strafen, ja das auf jedenfall. ggf. auch anschließende Sicherheitsverwahrung, ja klar.

Aber für die, die wieder rauskommen, muss es die best mögliche Therapie geben. Zur Zeit bekommen sie die sog. Sozialtherapie, dazu gehört der Kontakt zu anderen innerhalb des Knastes. Sie werden in der Therapie alles andere als mit Samthandschuhen angefasst und sie werden auch nicht gepampert. Im Gegenteil!!

Für Außenstehende klingt es nach einer besseren, komfortableren Unterbringung im Knast, aber das ist nicht so.

Ich halte persönlich die Therapien für noch nicht wirklich ausgereift, weil da teilweise üble Dilletanten arbeiten, die das große Geld wittern, denn die Therapeuten dort werden sehr gut bezahlt und haben einen krisenfesten Job, was für nicht wenige ja sehr verlockend klingt. Da besteht noch viel Handlungsbedarf.

In lak’ech….ich bin ein anderes Du.

Also sind wir alle auch Teil dieser Sexualstraftäter oder Straftäter und wir tun gut daran, das nicht zu vergessen/verdrängen.

Umso wichtiger ist es, dass gute Behandlungen stattfinden.

Oder wie es in der Bibel steht:

„Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“

Alles was wir für uns selbst tun, das tun wir auch für andere und was wir für andere tun, das tun wir auch für uns selbst“

Das gilt auch für den „neusten“ Horrorfall aus Höxter.

Ich bin fremdgegangen…

….ja, ich muss es gestehen, ich bin fremdgegangen und

….nein, ich bereue es nicht.

Eigentlich wollte ich ja einen deutschen, aber der war zu teuer…

so habe ich mich für den knackigen griechischen entschieden.

 

Der Genuß war einfach herrlich 🙂

 

Ich hoffe, ihr habt nichts Falsches gedacht….

Ich habe dieses Objekt der Begierde erstanden:

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

IMG_1162

fruchtigherb

Tagebuch

THE MUSIC & CAMPING COMPANY

...a sound farming project...

Meine Erlebnisse im Altenheim

Multiple-Sklerose-Betroffene als Bewohnerin im Altenheim

Denkzeiten - Literaturwelten

Dr. Sandra von Siebenthal - Literaturvermittlung und Literaturkritik

widerstandistzweckmaessig

was ich alles nicht mehr hinnehmen will

sau-saugut blogt...

Die mobile Erlebnisgastronomie: sau-saugut mit Sau vom Spieß & BBQ-Dampflok

Naturgeflüster

Impulse für ein natürliches Leben mit einer seltenen Erkrankung

Womanessence

Embodying Spirit as Women

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Rosen kocht!

Leckeres mit Arno von Rosen

Arno von Rosen

Buch Autor

Einmal Suzhou und zurück

Unser Abenteuer in China

Mein Leben mit den Samtpfoten

Katzen sind die besseren Menschen, es ist schön aus den Erlebnissen mit unseren kleinen Samtpfoten zu plaudern und sich über ihr Verhalten zu freuen und zu wundern

1000 Interessen

Lebensglück, Magie, Gesundheit, Reisen

Red Skies over Paradise

»„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“« - Warren Buffett, 26.11.2006, New York Times

OPENED HERE >> https:/BOOKS.ESLARN-NET.DE

Ein OIKOS[TM]-Projekt gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Thomas hier...

Gedanken, Gedichte, Fotos, Musik

Saluton

Lifestyle Blog

waldwolfblog

Lebenserinnerungen

NachDenkSeiten - Die kritische Website

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Gutes Karma to go ®

Ansichten, Einsichten und Aufreger

Bestatterweblog Peter Wilhelm

Bestatterweblog - Peter Wilhelm Buchautor

Lasst uns lästern

Das Leben ist ernst genug.

Freidenkerins Weblog

Bilder, Gedanken, und Geschichten.

der Pastor

von Friedhelm Meiners

renatehechenberger.com

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

Leder und mehr ....

... ich zeige hier immer mal Dinge die ich selbst angefertigt habe, mit denen ich handel oder die mir einfach gefallen. Bei Interesse oder Fragen zu den Sachen, sprecht mich einfach an. Meine Beiträge dienen zur Vorstellung meiner privaten Sachen, bzw. sind Werbung für meine Arbeiten/Produkte https://oldwestleather.hpage.com

Teil 2 Einfach(es) Leben

Wunderbar durch Bloggerwelt und über weiter Wiesen Feld, getrocknet Kräuter Duft tut weilen– beschaulich voll mit Kenntniszeilen -Rezepte, Arzenei,Suppentopf, immer weiser Schopf am Kopf– finden viel Geschichten leise, ihren Weg auf wohlbedachter Reise. Ein Garten gar befüllt von Blüten,die wehend zärtlich ein Geheimnis hüten und dieserhalben Trachtens Liebe weben – Einfach Leben

Mein bewegtes Leben

Alles wird gut

Harald's Blog

Willkommen bei mir

%d Bloggern gefällt das: